Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Bus fährt Kind an
Lokales Potsdam-Mittelmark Bus fährt Kind an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 18.11.2015
Das Mädchen wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Quelle: dpa
Anzeige
Michendorf

In Michendorf ist am Mittwochmorgen ein Schulkind von einem Linienbus angefahren und schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhr ein elfjähriges Mädchen in den Morgenstunden mit ihrem Fahrrad über den Fußgängerüberweg in der Bahnstraße.Der Busfahrer hielt aus bislang ungeklärter Ursache nicht am Überweg an.

Bei dem Zusammenstoß stürzte das Mädchen auf die Straße und verletzte sich laut Polizei „so stark, dass sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste“. Es seien aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen. „Das Mädchen war ansprechbar“, sagte Polizeisprecherin Jana Birnbaum der MAZ. Die Elfjährige muss aber wahrscheinlich längere Zeit im Krankenhaus bleiben.

Von MAZ-online

Potsdam-Mittelmark Kunstwerk fürs Asylbewerberheim - Der Kuss eines Syrers gibt Hoffnung

Wer nicht miteinander spricht, kann sich nicht gegenseitig kennenlernen, glaubt der Wahl-Bad Belziger und Maler Jürgen Parusel. „Babylon ist überall“ lautet deshalb der Titel eines besonderen Werkes, das er schuf. In der kommenden Woche wird das Bild im Bad Belziger Asylbewerberheim eine neue Bleibe finden.

21.11.2015
Bauen & Wohnen Schulen in Werder platzen aus den Nähten - Stadt investiert in neue Klassenräume

In den fünf städtischen Schulen in Werder werden im nächsten Jahr 2179 Mädchen und Jungen lernen – so viele wie seit zehn Jahren nicht mehr. Vor fünf Jahren waren es noch fast 200 weniger. Grund für die Stadt bei der Haushaltsplanung 2016 ein Großteil verfügbarer Investitionsmittel für den Ausbau der Schulen aber auch für eine neue Kita zu reservieren.

21.11.2015
Potsdam-Mittelmark Sparkasse spendet fast 100.000 Euro - Der Rubel rollt nach Reetz

Förderzusagen im Gesamtwert von mehr als 98.000 Euro hat die Mittelbrandenburgische Sparkasse an Vereine, Organisationen und Einrichtungen im Landkreis Potsdam-Mittelmark in dieser Woche gegeben. Damit will das Geldinstitut das große Engagement würdigen, das zwischen Havel und Fläming an den Tag gelegt wird.

18.11.2015
Anzeige