Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Chantal und die Weltpolitik
Lokales Potsdam-Mittelmark Chantal und die Weltpolitik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 02.12.2015
Chantal Heinrich besucht die sechste Klasse der Robert-Koch-Grundschule in Niemegk. Quelle: Popp
Anzeige
Niemegk

Chantal Heinrich aus Dahnsdorf interessiert sich für die großen politischen Themen. Wenn die Sechstklässlerin die Zeitung aufschlägt, liest sie besonders gern die Artikel zum aktuellen weltpolitischen Geschehen. „Es ist wichtig zu wissen, was woanders passiert“, findet die Elfjährige.

In der Schule findet Chantal die Fächer Musik, Sport und Kunst am interessantesten. Biologie mag sie hingegen nicht besonders – was sich auch beim Zeitunglesen niederschlägt. „Wissenschaftsthemen sind für mich nicht so interessant“, sagt die 11-jährige Chantal, „vor kurzem gab es zum Beispiel einen Text über Albert Einstein, den wir dann auch in der Schule behandelt haben. Der hat mich ziemlich gelangweilt.“

Chantals Traum ist es, Erzieherin zu werden. „Ich kann gut mit kleinen Kindern umgehen“, sagt sie. in ihrer Freizeit kümmert sich Chantal gern um ihre kleine Cousine oder tanzt mit ihren Freundinnen im Karnevalsverein und im Dahnsdorfer Männerfastnachtsclub. Chantal ist, wie ihre Lehrerin Anke Simon sagt, eine fleißige Schülerin. „Ich möchte nach den Sommerferien aufs Gymnasium in Bad Belzig gehen“, verrät die Dahnsdorferin, „meine große Schwester war dort auch, sie hat mir schon viel vom Gymnasium erzählt.“

Von Saskia Popp

Potsdam-Mittelmark Kleinmachnow: Der Knusperknäuschen-Klassiker modern - Kinderoper „Hänsel und Gretel“ hat Premiere

Böse Hexe drangsaliert im Wald die Geschwister Hänsel und Gretel - das bekannte Märchen der Brüder Grimm ist ziemlich spannungsgeladen. Eine neue Bearbeitung stellt jetzt die Beziehungen zwischen Eltern und pubertierenden Kindern in den Mittelpunkt. Es wird ein Opernerlebnis für Augen, Ohren und Nase.

05.12.2015

Zu Beginn des Winters zeigt sich die Wirtschaft im Hohen Fläming robust. Denn: Ende November sind hierzulande 1671 Erwerbsfähige ohne feste Beschäftigung – das sind lediglich 14 mehr als im Monat zuvor. Die Quote bleibt damit unverändert – bei 8,0 Prozent. Der beste Novemberwert seit 1990. Trotzdem gibt es nicht nur Grund zum Jubeln

05.12.2015
Brandenburg/Havel Kiez Bollmannsruh steht zum Verkauf - Am Beetzsee beginnt das große Pokern

Der in Brandenburg ansässige Humanistische Regionalverband (HRV) bereitet seinen Rückzug aus Bollmannsruh vor. Nach gescheiterten Kaufverhandlungen mit der Gemeinde Päwesin über das Kinder- und Jugenderholungszentrum (Kiez), hat der HRV den Pachtvertrag für Ende 2016 gekündigt. Jetzt sucht die Kommune andere Käufer.

05.12.2015
Anzeige