Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
„Canto General“ in Kleinmachnow

Verein „KultRaum“ bereitet sein nächstes großes Chorprojekt vor „Canto General“ in Kleinmachnow

Sein nächstes großes Chorprojekt bereitet der Kleinmachnower Kulturverein „KultRaum“ vor. Diesmal soll das berühmte Werk „Canto General“ des griechischen Komponisten Mikis Theodorakis aufgeführt werden. Erste Proben dazu finden an diesem Wochenende statt. In das Projekt sollen auch wieder interessierte Jugendliche einbezogen werden.

Voriger Artikel
Polizei schnappt 4 Heilstätten-Zerstörer
Nächster Artikel
Segelboot sinkt im Unwetter bei Petzow

Nach dem großen Erfolg von „Carmina Burana“ bereitet der Projektchor Kleinmachnow nun seine nächste große Aufführung „Canto General“ vor.

Quelle: Privat

Kleinmachnow. Ein neues Chorprojekt hat der Kleinmachnower Kulturverein „KultRaum“ am Freitag gestartet. Unter dem Motto „Lieder von der Menschlichkeit und Freiheit“ begannen am Abend die Proben zu dem berühmten Werk „Canto General“ des griechischen Komponisten Mikis Theodorakis.

Wie bei allen Großprojekten des Kleinmachnower Vereins, so sollen auch diesmal wieder Jugendliche in das Projekt einbezogen und gefördert werden. Darum findet parallel dazu ein Kompositionsworkshop statt, in dem Jugendliche zwischen 13 und 20 Jahren lernen können, eine Komposition zur Aufführungsreife zu bringen. Der Kurs wird von dem Komponisten und Dozenten Stefan Lienenkämper geleitet.

„Da die wenigsten so etwas bereits gemacht haben, werden wir zunächst in einer Kennenlern-Phase mit Klängen und Strukturen experimentieren, improvisieren, komponieren und erste Erfahrungen sammeln, die uns anschließend bei der eigentlichen Aufgabe helfen werden.“, sagt Lienenkämper, „Zur Verfügung stehen den Teilnehmern alle Instrumente, die auch beim ’Canto General’ das Orchester bilden. Gitarren, Flöten, eine Bouzouki, Schlagzeug, Ensemble und zwei Klaviere gehören zur Besetzung des Chorstücks dazu. Sogar ein Vokalensemble kann genutzt werden.“

Aufgrund struktureller Änderungen und damit verbundener neuer Terminfestlegungen ist der Kompositionskurs noch einmal für interessierte Jugendliche geöffnet worden. Das erste Treffen findet nun am kommenden Montag, dem 15. Juni, um 19.15 Uhr, in der Kleinmachnower Kreismusikschule, Am Weinberg 18, statt.


Infos und Anmeldungen: www.projektchor-kleinmachnow.de/kompositionswettbewerb.

Von Heinz Helwig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg