Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Christin Schiffner besteigt den Blütenthron

138. Baumblütenfest in Werder Christin Schiffner besteigt den Blütenthron

Das Baumblütenfest in Werder kann kommen. Traditionell hat die neue Blütenkönigin in Werder am Freitagabend beim Baumblütenball ihren Thron bestiegen. Die ehemalige Majestät, Cindy Linke, nahm Abschied von ihrem Amt. Auf Christin Schiffner (21) aus Glindow warten nun eine Menge Auftritte. Ihr erster Tanz gehörte Christian Große.

Voriger Artikel
Das Neujahrskind mit dem Gespür für Glas
Nächster Artikel
Hinreißende Bildhauerin stellt in Lehnin aus

Christin Schiffner hat sich vor 400 Gästen zum ersten Mal in ihrem Blütenkönigin-Kleid gezeigt.

Quelle: Julian Stähle

Werder. Diesem Tag hat Christin Schiffner schon wochenlang entgegen gefiebert. Die Aufregung stand der Azubine aus Glindow auf der Bühne der Bismarckhöhe in ihrem zartroséfarbenem Kleid ins Gesicht geschrieben. Nur wenige Minuten später war die Krönung der neuen Baumblütenkönigin vollzogen und sie trug neben Blüten im Haar auch eine Krone und die obligatorische Schärpe. Zum festlichen Start in das 138. Baumblütenfest hat die Stadt Werder am Freitagabend traditionell wieder den Baumblütenball auf der Bismarckhöhe veranstaltet. Das Interesse der Werderaner war groß: „Wir haben fast alle Karten verkauft“, sagte Klaus-Dieter Bartsch von der Stadtverwaltung. Rund 400 Gäste füllten den großen Festsaal und waren gespannt darauf, die neue Blütenkönigin zum ersten Mal in ihrem Kleid zu sehen.

fd7bb9f8-2c46-11e7-b203-d7224497f556

Werder, 28.04.2017 – Starpower mit den Puhdys und eine bildhübsche neue Blütenkönigin in Werders Jubiläumsjahr: Rund 400 Gäste feierten zusammen mit der Stadt den diesjährigen Baumblütenball auf der Bismarckhöhe und die Inthronisierung von Christin Schiffner.

Zur Bildergalerie

Viele kamen aber auch für die diesjährigen Stargäste, die Wohlthat Entertainment auf die Bühne nach Werder geholt hatte. Den Anfang machte die Violin-Virtuosin Barabara Helfgott mit ihrem Ensemble „Rondo Vienna“. „Ein vielfältiger Mix im Jahr des 700. Geburtstags der Stadt Werder“, kündigte die Moderatorin Saskia Tanfal die Musikauswahl an und sollte Recht behalten. Denn neben den Klassik-Fans kamen auch die Rock- und Popliebhaber auf ihre Kosten.

Ehemalige Majestät blickt wehmütig zurück

Dieter Birr, besser bekannt als „Maschine“ von den Puhdys, ist seit Anfang des Jahres solo unterwegs und präsentierte Teile seines neuen Albums „Neubeginner“. Außerdem für Begeisterung sorgte der Pop-Sänger Sebastian Hämer. Und auch die Moderatorin Saskia Tanfal, die bereits im vorigen Jahr durch den Festabend führte, ist keine Unbekannte. Die Synchronsprecherin und Sängerin ist unter anderem bekannt durch die deutsche ABBA-Tribute-Band „Swede Sensation“, in der sie die Rolle der Agnetha besetzt. Während Christin Schiffner vom 1. Beigeordneten Werders, Christian Große, zum Walzer gebeten wurde, nahm die ehemalige Blütenkönigin Cindy Linke Abschied von dem Amt der Botschafterin. „Es war eine schöne Zeit, ich habe viele tolle Erfahrungen gemacht. Mir fehlen die Worte“, sagte sie und nutzte die Chance, sich bei ihren Unterstützern zu bedanken.

Gemeinsam mit der Bürgermeisterin Manuela Saß wird Schiffner am Sonnabend nach dem großen Festumzug durch die Stadt das Baumblütenfest offiziell eröffnen und damit ihren zweiten großen Auftritt als Königin der Blüten begehen.

Neun Tage Riesensause in der Blütenstadt

Das 138. Baumblütenfest in Werder beginnt am heutigen Sonnabend um 14 Uhr und dauert bis Sonntag, 7. Mai.

Am 10. Mai 1879 rollte der erste Sonderzug in die Havelstadt, um die Gäste sicher zu den Obstplantagen zu bringen.

Seit 1997 veranstaltet die Stadt jährlich einen Festumzug zu Beginn des Baumblütenfestes.

1989 wurde es zur Tradition , das Baumblütenfest mit einem Ball auf der Bismarckhöhe einzuläuten.

Von Luise Fröhlich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg