Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Daniel B. in Berlin wieder aufgetaucht

Vermisster im Thor-Steinar-Pulli Daniel B. in Berlin wieder aufgetaucht

Gute Nachrichten – Daniel B., der Mitte Juni aus einer Reha-Klinik in Beelitz-Heilstätten abgehauen war, ist in Berlin aufgetaucht und dort inzwischen in einem Krankenhaus zur Behandlung untergebracht. Der 38-Jährige war bei einem Unfall schwer verletzt worden und deswegen zur Behandlung in Beelitz.

Voriger Artikel
Neuer Markt: Rewe will in Bad Belzig bauen
Nächster Artikel
Bad Belzig zieht den Hut

Symbolbild

Quelle: dpa

Beelitz-Heilstätten. 9 Tage, nachdem er aus der Reha-Klinik in Beelitz-Heilstätten abgehauen war, ist der 38-jährige Daniel B. in Berlin wieder aufgetaucht. Die Polizei hatte nach B.’s Verschwinden Fotos von ihm veröffentlicht und auf Zeugenhinweise gehofft.

Nun ist B. in Berlin aufgetaucht, dort ist er inzwischen auch zur Behandlung in einem Krankenhaus untergebracht. Bürger waren auf B. wegen seines schlechten Gesundheitszustands aufmerksam geworden. Wenig später erfuhren sie vom Suchaufruf und informierten die Polizei.

B. war am 13. Juni aus der Reha-Klinik in Beelitz verschwunden. Dort war er wegen eines Unfalls, bei dem er schwer verletzt wurde, in Behandlung. Er hatte sich schwere Kopfverletzungen zugezogen und wirkte deswegen orientierungslos. Nach seinem Verschwinden und kurz vor seiner Unterbringung in einem Berliner Krankenhaus hatte auch die Berliner Polizei einen Suchaufruf veröffentlicht. Zeugen hatten ihn in einer Straßenbahn gesehen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg