Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Das Fünf-Minuten-Museum von Schäpe

Kleiner Ort eröffnet kleines Museum Das Fünf-Minuten-Museum von Schäpe

Der kleine Ort Schäpe bei Beelitz hat jetzt eine neue Sehenswürdigkeit, die vor allem durch ihre Winzigkeit besticht. Die Schäper tauften die Mini-Schönheit denn auch auf den Namen Fünf-Minuten-Museum, weil es so klein ist, dass der Besucher nach fünf Minuten wieder draußen sein kann. In der Zeit bekommt er aber einiges geboten.

Schäpe 52.2086557 12.8983234
Google Map of 52.2086557,12.8983234
Schäpe Mehr Infos
Nächster Artikel
Borkwalde ringt um jeden Baum

Die alte Schmiede in Schäpe wurde in ein Fünf-Minuten-Museum verwandelt, das ab dem 1. Mai täglich geöffnet ist.

Quelle: Jens Steglich

Schäpe. Schäpes Geschichte hat jetzt einen festen Platz im Ort – in einem richtigen Museum, das durch seine Winzigkeit und den besonderen Namen besticht. Am 1. Mai, 10.30 Uhr, wird es eröffnet. Es heißt Fünf-Minuten-Museum, weil es so klein ist, dass der Besucher in fünf Minuten wieder draußen sein kann, um sich den anderen Hinguckern im Ort zu widmen. Das Mini-Museum ist wie Großmutters Stube eingerichtet – mit Sofa, Tisch und Kommode. Wer auf dem Sofa Platz nimmt, kann sich das Dorf in früheren Zeiten ansehen: Auf dem Tisch liegen Fotoalben mit historischen Bildern.

Auch an den Wänden ist in Bild und Schrift viel über die Ortsgeschichte zu erfahren, die hier in weltgeschichtliche Ereignisse eingebettet wird. Das Fünf-Minuten-Museum war früher die Schmiede im Ort. „Es ist wirklich schön geworden, wir sind begeistert“, sagt Hartwig Remy, Vorsitzender des Fördervereins der Schinkelkirche in Schäpe. In der Nähe des Museums gibt es auch eine Spendenbox, die Museumsbesucher bewegen soll, eine Gabe für die Kirchensanierung einzuwerfen.

Von Jens Steglich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg