Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Der Kunde macht Druck

Neue Spargelsaison in Beelitz eröffnet Der Kunde macht Druck

In Beelitz ist am Donnerstag die neue Spargelsaison eröffnet worden. Die ersten Stangen sind freilich schon Ende März gestochen worden. Möglich ist die zeitige Ernte durch den Einsatz von Folien. Den Druck, möglichst früh frischen Spargel anzubieten, macht der Kunde, sagt Spargelbauer Bernhard Falkenthal.

Beelitz 52.239001 12.9700563
Google Map of 52.239001,12.9700563
Beelitz Mehr Infos
Nächster Artikel
Konzertreise führt David-Chor bis nach Polen

Spargelkönigin Sarah Wladasch (29) eröffnete erst auf dem Beelitzer Kirchplatz die Spargelsaison. Für den Anstich ging es danach auf ein Spargelfeld bei Schlunkendorf.

Quelle: DPA

Beelitz. „Früher“, sagt Bernhard Falkenthal, „war ein Erntebeginn im April eine utopische Vorstellung“. Als Folie ein Fremdwort war, galt Anfang Mai für den Saisonstart schon als zeitiger Termin, meint er. Auch Spargelbauern können sich dem Zeitgeist nicht entziehen, wenn sie Geld verdienen wollen. „Der Kunde macht den Druck“, sagt Falkenthal, Chef des Spargelhofes Märkerland.

Im Beelitz der Neuzeit ist es inzwischen schon Tradition, den Anstich im April anzusetzen. Am Donnerstag fiel der Startschuss für die diesjährige Saison, von der die Spargelbauern glauben, dass es eine gute wird. „Die Erntemenge vom vergangenen Jahr wird übertroffen, davon gehe ich aus“, sagt Spargelvereinschef Manfred Schmidt. „Im Beelitzer Anbaugebiet werden es am Ende bestimmt etwa 8000 Tonnen sein, eher noch 1000 bis 2000 Tonnen mehr“, schätzt er. Spargelbauern, die mit einer dreifachen Folienabdeckung arbeiten, „fangen jeden Sonnenstrahl ein und ernten bereits“, so Schmidt: In der Beelitzer Region, wo Spargel auf 1600 Hektar wächst, werden so im Schnitt schon 150 bis 200 Tonnen täglich gestochen. Für das Kilo Premiumspargel zahlt der Kunde derzeit zehn bis zwölf Euro. Manche Höfe bieten 1-A-Stangen schon für 9,99 Euro an.

Die Saison startete dieses Jahr freilich mit Besonderheiten: Erstmals wurde der Spargelanstich auf dem Beelitzer Kirchplatz mit einem Fest für alle gefeiert. Die neue Spargelkönigin Sarah Wladasch schwebte im Rettungskorb an einer Feuerwehrleiter ein – als Referenz an die Beelitzer Brandschützer, die dieses Jahr 120-jähriges Bestehen ihrer Wehr feiern. Zu ihnen gehört auch ihr Freund. Und Beelitz hat einen neuen Hingucker – einen Brunnen, auf dem „einer entscheidenden Frau“, so Bürgermeister Bernhard Knuth, ein Denkmal gesetzt wurde. In Bronze gegossen ziert eine Figur den Brunnen, die stellvertretend für die Beelitzer Spargelfrauen steht, die seit Beginn der Anbautradition 1861 im Einsatz waren und sind. Es ist ein Werk des Nürnberger Karikaturisten Lutz Backes, der für Stunden aus der Reha nach Beelitz „geflüchtet“ war, um dabei zu sein, „wenn die Dame enthüllt wird“. Für seine Skulptur stand ihm Cordelia Jung Modell. Sie gehört seit 15 Jahren zu den Beelitzer Spargelfrauen.

Die Beelitzerin Cordelia Jung stand dem  Nürnberger Künstler Lutz Backes Modell für die Brunnen-Figur

Die Beelitzerin Cordelia Jung stand dem Nürnberger Künstler Lutz Backes Modell für die Brunnen-Figur.

Quelle: Jens Steglich

Früher erledigten die Frauen auch die schwere Feldarbeit, heute stechen Saisonarbeiter den Spargel. Dass sie jetzt Mindestlohn bekommen, stört Bernhard Falkenthal wenig. „Unsere Spargelstecher sind so gut, dass sie schon immer mehr als den Mindestlohn verdienen.“ Noch sind seine polnischen Saisonarbeiter nicht da. Auf Falkenthals Spargeldämmen liegt nur eine Folie, keine Dreifach-Folie, die den Boden zusätzlich wärmt. „Die Investition ist für unseren kleinen Betrieb zu groß“, sagt er. „Nächste Woche“, denkt er, „geht es auch bei uns los.“ Einige Berliner haben schon gemeckert: „Was, sie haben noch keinen Spargel!“ Am Donnerstag erlahmte das Spargelwachstum selbst unter Dreifach-Folien. „Ohne Sonne läuft auch in modernen Zeiten nichts“, sagt Falkenthal.

Von Jens Steglich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg