Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Der Wald ruft die Urlauber
Lokales Potsdam-Mittelmark Der Wald ruft die Urlauber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:40 25.07.2013
Anzeige
Caputh

Es ist eine idyllische Kulisse, die Gäste buchen, wenn sie sich für Ferien in der Jagdhütte Flottstelle entscheiden. Das Blockhaus liegt zwischen Caputh und Ferch. Mitten im Grünen vermietet die Forst Brandenburg im Örtchen Flottstelle ein Ferienzimmer der besonderen Art. Keine piekfeine Adresse, dafür rustikal, ordentlich und mit Natur all inclusive. Draußen können Urlauber grillen, auf der Terrasse Karten spielen und auf der weitläufigen Wiese entspannen. Drinnen ist es auch im Hochsommer angenehm kühl. Es gibt zwei Schlafzimmer, eine Wohnküche mit Esstisch und Kaminofen sowie ein Bad, das sogar mit Fußbodenheizung ausgestattet ist. Das Design ist schlicht und modern. "Dieses Blockhaus kann man nicht mit einer alten, schluderigen Jagdhütte vergleichen", sagt Thekla Thielemann.

Försterin Thekla Thielemann schließt die Tür zum Ferienparadies auf – keine piekfeine Adresse, dafür rustikal. Quelle: Diana Bade
Draußen Natur all inclusive mit tierischen Nachbarn, drinnen ein gemütliches Ambiente. Quelle: Diana Bade

Für gute Urlaubsstimmung sorgen neben den Pflanzen auch die tierischen Nachbarn. Wer die Jagdhütte bewohnt, kann sein Fernglas getrost zu Hause lassen. Mit etwas Glück, sieht man Reh- und Damwild, Waschbären, Wildschweine, Igel und Marder, erzählt, Thekla Thielemann. Im Oktober hört man während der Brunft den Lockruf vom Hirsch.

STAMMWOHNSITZ AUF ZEIT

Die rustikale Jagdhütte liegt im Wald zwischen Ferch und Caputh. Es gibt sie seit 2009. Damals hatte der frühere Revierförster die Idee, dass der Landesbetrieb Forst Brandenburg dort ein Feriendomizil bauen könnte.

Das Haus im kanadischen Blockhausstil haben Waldarbeiter aus märkischem Kiefernholz gebaut.

Eine Nacht im Wald kostet für zwei Personen 55 Euro (Preis ab zwei Übernachtungen).

Hunde müssen in der Jagdhütte draußen bleiben. Für sie gibt es einen Zwinger vor dem Haus.

Von Diana Bade

Potsdam-Mittelmark Viele Leute lassen liefern, weil sie nicht in der Küche stehen wollen - Kantinenessen immer beliebter

Wenn es in der Frühe im Gutshof Werder noch ganz still ist, klappern in der Küche der Kantine von Jürgen Koschnick und seiner Frau schon die Töpfe. "Ab 5 Uhr beginnen unsere drei Köche und die Mitarbeiter damit, Gemüse zu schnippeln oder den Hackbraten zu formen", sagt Jürgen Koschnick, Geschäftsführer der Kantinen.

25.07.2013
Potsdam-Mittelmark Drastischer Anstieg der Ausfälle in Kreisverwaltung - Immer mehr Kranke im Landratsamt

Stress? Überstunden? Leistungsdruck? Immer mehr Mitarbeiter der Kreisverwaltung von Potsdam-Mittelmark fallen offenbar immer länger aus. Die Zahl der Langzeitkranken ist in den zurückliegenden Jahren drastisch angestiegen. Allein von 2010 zu 2011 summierten sich die Fälle von 81 auf 114.

24.07.2013
Polizei Potsdam-Mittelmark: Polizeibericht vom 23. Juli - Achtjähriger Radfahrer von Auto angefahren

+++ Stahnsdorf: Mopeddiebe auf frischer Tat gestellt +++ Beelitz: Straßenschild beschmiert und Drogen dabei +++ Caputh: Achtjähriger Radfahrer von Pkw angefahren +++

24.07.2013
Anzeige