Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Die Natur vor der Haustür entdecken

Neuer Naturführer für Kinder Die Natur vor der Haustür entdecken

Carola Fußwinkel unterrichtet Biologie aus Leidenschaft zur Natur. Nun ist sie unter die Autoren gegangenen und hat einen Naturreiseführer geschrieben, der sich vor allem an Grundschüler richtet. Das Buch soll aber auch Erwachsene in die Natur direkt vor ihren Haustüren in Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf locken.

Voriger Artikel
Mehr Vorkehrungen zum Altstadtfest
Nächster Artikel
Senioren mit Direktkandidaten im Gespräch

Mit Hinweisschildern führt Autorin Carola Fußwinkel Grundschüler in die Natur und zeigt, wo welche Tiere leben.

Quelle: Victoria Barnack

Teltow. „Es liegt mir sehr am Herzen, nicht nur über die Natur zu schreiben, sondern sie auch zu erleben“, sagt Carola Fußwinkel. Deswegen hat sie ihr erstes Buch als Autorin auch genauso genannt. „Wir entdecken die Natur in Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf“ lautet der Titel des Taschenbuchs mit 52 Seiten. Ihre Reise durch die Wildnis der Region startet in den Teltower Hollandwiesen. Kuckucke gibt es dort zu sehen ebenso wie Maulwürfe und verschiedene Singvögel. Das Anliegen von Carola Fußwinkel ist klar: „Kinder und Erwachsene sollen die Natur entdecken können, ohne weit zu reisen“, sagt sie. Fast jeder Anwohner, egal ob aus Ruhlsdorf, am Teltowkanal, am Machnower See oder nahe der Stahnsdorfer Upstallwiesen findet seine Heimat in dem Buch.

Die Teltowerin hat Biologie studiert und unterrichtet Sachkunde und Naturwissenschaft an einer Berliner Grundschule, deren Leiterin sie ist. Mit Grundschülern hat sie täglich zu tun und weiß deshalb, „dass die Kinder in der 3. und 4. Klasse für alles begeisterungsfähig sind“. Ihr erstes Buch soll deshalb genau diese Zielgruppe ansprechen. Bei Carola Fußwinkel, die selbst im Grünen aufwuchs, war es ähnlich. „Ich habe mich schon früh für die Natur interessiert“, erinnert sie sich. Die Entscheidung für das Biologiestudium fiel ihr nicht schwer.

Die Natur direkt vor der Schultür nutzt sie heute regelmäßig, um mit den Kindern rauszugehen. Im Unterricht hat sie Vogelhäuser mit ihnen gebaut. „So haben sie einen festen Punkt in der Natur, an den sie immer wiederkehren können“, erklärt Carola Fußwinkel. Die Teltowerin bietet regelmäßig Führungen an. In ihrer Freizeit hat sie Informationstafeln für die Gemeinde gebastelt.

Das Buch von Carola Fußwinkel gibt es im Teltower Buchkontor zu kaufen

Das Buch von Carola Fußwinkel gibt es im Teltower Buchkontor zu kaufen.

Quelle: Victoria Barnack

Durch ihr neues Buch kann sie sich nun auch Kooperationen mit weitereren Schulen in der Region vorstellen. Durch den pädagogischen Ansatz des Buches lernen die Kinder, zum Spurenleser zu werden oder Geräusche von Vögeln und anderen Tieren zu erkennen. Zu den einzelnen Themen gibt es jeweils eigene Kapitel in dem TKS-Naturführer, der sich nicht ausschließlich an Grundschüler richtet. „Ich hoffe, dass mit den Kindern auch ganze Familien die Natur vor ihrer Haustür entdecken“, sagt die Autorin.

Vor allem den neu zugezogenen Familien in der Region empfiehlt sie einen Blick in ihr Buch. Darin sind auch Karten enthalten, die zum Beispiel zeigen, wo man in Kleinmachnow Muscheln finden kann. Eine Garantie gibt Carola Fußwinkel nicht. „Die gibt es nur im Zoo“, sagt sie, obwohl sie sich während ihrer Fototour selbst davon überzeugt hat, dass alle erwähnten Tier- und Pflanzenarten auch tatsächlich am beschriebenen Ort leben. „Für Kinder ist es aber nicht wichtig, genau das zu finden, was sie gesucht haben“, sagt sie, „irgendetwas findet man in der Natur aber immer – und wenn es nur ein Spinnennetz im Morgentau ist.“

Von Victoria Barnack

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg