In den Wäldern sprießen die Pilze - Die Schwammerl-Schwemme – MAZ - Märkische Allgemeine
Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Die Schwammerl-Schwemme
Lokales Potsdam-Mittelmark Die Schwammerl-Schwemme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 22.10.2013
Der Wiesenburger Pilzexperte Wolfgang Fuhrmann nimmt neben Steinpilzen auch den Hexenröhrling (links) mit. Quelle: Michael Greulich
Anzeige
Bad Belzig

„Auf dem Zaucheplateau hat sie vor drei Wochen eingesetzt“, bestätigt Erich Münkner. Er ist in Borkwalde der gefragte Experte und sagt noch einen Schub an Maronen und Steinpilzen voraus. „Denn es sind gerade wenige Kahle Kremplinge, dafür viele Fliegenpilze als Vorboten zu beobachten“, sagt er. Spätestens zur Monatsmitte, wenn der Mond abnimmt, sprießen die Hutträger so richtig, ist er überzeugt. Doch schon jetzt haben selbst Ungeübte in hiesigen Wäldern mit wenig Aufwand schnell genügend Ausbeute für eine schöne Mahlzeit im Korb.

Gute Voraussetzungen also für das kommende Wochenende. Dann findet beim Heimatverein Bardenitzer Hausboden in Kooperation mit der Naturwacht Nuthe-Nieplitz das traditionelle Pilzfestival statt, das der in diesem Jahr verstorbene Eduard Prinke aus der Taufe gehoben hatte. Die Aufgabe als Sachverständiger übernimmt nunmehr Jürgen Neuendorf aus Bad Belzig.

In Wiesenburg hat Wolfgang Fuhrmann zur Exkursion mit anschließender Besprechung und Kostprobe eingeladen. Er berichtet ebenfalls von guten Funden, die er auf eine kurze feuchtwarme Periode am Ende des langen trockenen Sommers zurückführt. „Das Myzel hat sich seither gut entwickelt“, sagt der pensionierte Lehrer. In den Mischwäldern rund um die „Perle des Flämings“ seien womöglich nicht ganz so große Mengen wie in den Kiefernwäldern zu finden. „Dafür ist der Artenreichtum größer“.

Gleichwohl er Steinpilze am liebsten isst, bringt Wolfgang Fuhrmann aktuell meist mehr als ein Dutzend essbare Sorten nach Hause. Violetter Rötelritterling und lila Lacktrichterling gehören zu den saisonalen Schätzen, die – sauber getrennt von Doppelgängern – derzeit gern verarbeitet und verspeist werden.

Von Andreas Koska und René Gaffron

Potsdam-Mittelmark Neue Gruppe will mehr Ehrenämtler in Bad Belzig anlocken - Sanitäter suchen Hilfe

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) sucht nach ehrenamtlichen Helfern für die im September gegründete hiesige Sanitätsgruppe. Diese bleiben jedoch bisher aus. „Mit 20 Helfern wäre ich glücklich“, sagt der Gruppenführer Nikolaus Pastillé. Zu der Informationsveranstaltung am Montagabend ist jedoch nur eine Frau erschienen, die sich in ihrer Freizeit engagieren möchte.

22.10.2013
Potsdam-Mittelmark Für Linther Sportzentrum fehlt das Geld - Abgesoffen: Kein Geld für Tauchzentrum

Der seit langem geplante Bau einer Tauchhalle im Gewerbegebiet Linthe steht weiter in den Sternen. „Wir halten an dem Projekt aber auf jeden Fall fest“, sagte Investor Ivo Kuhnert auf Nachfrage der MAZ. Gemeinsam mit seinem Partner Heiner Zarrener bemüht sich der Jungunternehmer seit gut drei Jahren, die außergewöhnliche Sport- und Freizeitstätte im Fläming zu etablieren.

22.10.2013
Polizei Potsdam-Mittelmark: Polizeibericht vom 8. Oktober - Mann zersticht mehrere Autoreifen

+++ Werder: Mann zersticht Autoreifen +++ Sputendorf: Brand in Wohnung +++ Landesstraße 93, kurz vor Brandenburg an der Havel: Schwerer Verkehrsunfall +++

08.10.2013
Anzeige