Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Diebe stehlen Elektrogeräte
Lokales Potsdam-Mittelmark Diebe stehlen Elektrogeräte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 31.07.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Wiesenburg: Unbekannte steigen in Bungalow ein

Unbekannte brachen im Laufe der letzten Tage in den Bungalow einer Frau im Setzsteig ein. Die Täter stiegen durch ein Fenster ein. Ersten Erkenntnissen zufolge wurden ein Kühlschrank, ein Staubsauger sowie diverse andere elektronische Geräte entwendet. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

+ + +

Werder: Kollision nach Überholmanöver

Ein 81-jähriger Nissanfahrer stieß am Donnerstagmittag in der Berliner Straße mit dem Pkw eines 70-Jährigen zusammen. Dieser wollte gerade von einem Grundstück auf die Straße abbiegen, als es zum Crash kam. Der Nissanfahrer hatte den Opel des 70-Jährigen beim Überholen eines anderen Pkw übersehen. Die 78-jährige Beifahrerin des Nissanfahrers wurde bei dem Aufprall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 8000 Euro.

+ + +

Von MAZonline

Potsdam-Mittelmark Stadt und Umland besser vernetzt - Werder will Busverkehr optimieren

Busse zwischen Werder und Potsdam sollen zum Fahrplanwechsel im Dezember in den Hauptverkehrszeiten alle 15 Minuten und damit doppelt sooft wie jetzt fahren. Der Kreistag muss dem Plan noch zustimmen. Für die Stadt Werder ein guter Anfang, um den Busverkehr zu optimieren. Künftig sollen aber auch die Dörfer im Busverkehr besser mit der Region vernetzt sein.

03.08.2015
Potsdam-Mittelmark Polizeibericht für das Potsdamer Umland am 31. Juli - 81-Jähriger baut Unfall beim Überholen

+++ Werder: Unfall beim Überholen +++ Beelitz-Heilstätten: Beim Spurwechsel auf der Autobahn gegen Lkw geprallt +++ Caputh: Missglücktes Anlegemanöver +++ Kleinmachnow: Einbrecher im Einfamilienhaus +++ Beelitz-Heiltätten: Auf Schilderwagen aufgefahren +++ Teltow: Nach dem Kochen ins Krankenhaus +++ Michendorf: Crash beim Rangieren +++

31.07.2015
Potsdam-Mittelmark Verwaltungssitz besteht seit 200 Jahren - Landrat bekennt sich zu Bad Belzig

Wolfgang Blasig (SPD) hat ein Bekenntnis für Bad Belzig abgegeben. Der Landrat wünscht sich demnach den Erhalt des seit 200 Jahren dort bestehenden Dienst- und Parlamentssitzes. Das ist allerdings wohl nur real eine Option, wenn Potsdam-Mittelmark nicht mit der kreisfreien Stadt Brandenburg an der Havel fusionieren sollte.

03.08.2015
Anzeige