Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Diebstahl mit ungewöhnlicher Tatzeit

VW-Kleinbus entwendet Diebstahl mit ungewöhnlicher Tatzeit

Zwischen 18 und 19.15 Uhr wurde am Donnerstag in Teltow ein VW-Kleinbus entwendet – zur einer eher ungewöhnlichen Tatzeit. Zunächst prüfte die Polizei, ob ein hiesiges Abschlepp-Unternehmen das Fahrzeug im Auftrag des Ordnungsamtes umgesetzt hat. Fehlanzeige. Nun steht der Bus mit dem Kennzeichen PM-US 3010 auf der internationalen Fahndungsliste.

Voriger Artikel
Freie Fahrt für Busse in Bad Belzig
Nächster Artikel
Beelitzer sorgen für gesundes Schulklima


Quelle: DPA

Teltow. Ein weißer VW-Kleinbus mit dem Kennzeichen PM-US 3010 wurde am Donnerstagabend in Teltow entwendet. Der Fahrzeughalter meldete den Diebstahl, Da die Tatzeit – zwischen 18 und 19.15 Uhr – eher ungewöhnlich ist, erstreckten sich die polizeilichen Ermittlungen zunächst auf ortsansässige Abschleppunternehmen, die das Fahrzeug womöglich im Auftrag einer Ordnungsbehörde umgesetzt haben könnten. Da diese Recherche erfolglos war, geht die Polizei davon aus, dass der VW T5 entwendet wurde. Der Kleinbus wurde daher auf die internationale Fahndungsliste gesetzt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg