Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Drei Autoeinbrüche in Stahnsdorf
Lokales Potsdam-Mittelmark Drei Autoeinbrüche in Stahnsdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 17.01.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Stahnsdorf

Drei Autobesitzer aus Stahnsdorf meldeten sich im Laufe des Samstags bei der Polizei und zeigten Einbrüche in ihre Fahrzeuge an. Unbekannte hatten in den Nachtstunden die auf den Grundstücken abgestellten BMW der 5er-Reihe aufgebrochen und die Navigationsgeräte sowie die Lenkräder mit Airbag entwendet. In allen Fällen schlugen die Diebe die Seitenscheibe ein.

Kleinmachnow: Alarm in Mobiltelefon meldete Hauseinbruch

Eine Alarmmeldung auf dem Mobiltelefon informierte einen Hausbesitzer über den Einbruch in sein Einfamilienhaus. Umgehend alarmierte er die Polizei, doch der Täter war bereits geflüchtet. Er hatte eine Tür zum Wintergarten eingeschlagen und war in das Haus eingedrungen. Vermutlich abgeschreckt durch die Alarmanlage verließ er das Haus unverrichteter Dinge. Nachbarn hatten den fliehenden Mann noch beobachten können.

Töplitz: Zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser

Unbekannte Täter drangen am Freitag während einer halbstündigen Abwesenheit des Hauseigentümers in ein Töplitzer Haus ein. Sie hatten die Terrassentür aufgehebelt und durchsuchten anschließend die Räume. Die Diebe stahlen Schmuck und Bargeld. Kurz darauf versuchten Unbekannte ebenfalls in Töplitz in ein weiteres Haus einzubrechen. Doch sie scheiterten an der Terrassentür. Unverrichteter Ding verließen die Täter das Grundstück. Die Polizeibeamten nahmen in beiden Fällen eine Anzeige wegen schweren Diebstahls auf.

Von MAZ online

Der Kulturland Fläming e. V. hat den mit 1000 Euro dotierten Förderpreis der Kur- und Kreisstadt gewonnen. Er wurde anlässlich des Neujahrsempfangs in der Stein-Therme überreicht. Mit der Aufführung der Komödie „Die Olsenbande knackt Bad Belzig“ war im Sommer auf der Burg Eisenhardt den Enthusiasten um Frank Grünert wohl der bisher größte Coup gelungen.

20.01.2016
Potsdam-Mittelmark Plötzlich kam der Schnee doch - Damelang: Flutlichtrodeln am Kuhberg

Die ersten Schneeflocken kamen zwar pünktlich zur Eröffnung des Flutlichtrodelns am Samstagabend am Damelanger Kuhberg. Für die Allerkleinsten war es jedoch schon zu spät, um noch mit dem Schlitten abzufahren. So mussten die Bobby-Cars ran – und bereiteten Groß und Klein eine Menge Freude.

17.01.2016

Dichter Flockenwirbel begleitete das Weihnachtsbaumverbrennen am Samstag auf dem Glienecker Festplatz. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr bemühten sich immer wieder, das Feuer neu zu entfachen. Aufflackernde Flammen und Qualm wechselten sich ab. Der Schnee wurde immer dichter und die Nadelbäume immer nasser. Ein Wettlauf gegen das Wetter begann.

17.01.2016
Anzeige