Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -2 ° heiter

Navigation:
Ein Baum für die Kita „Schatzkiste“

Teltow Ein Baum für die Kita „Schatzkiste“

Der Optiker Fielmann hat der Teltower Kita „Schatzkiste“ einen Baum und zwei Iglus aus Weidenpflanzen gespendet. Deutschlandweit hat das Unternehmen inzwischen rund 1,5 Millionen Bäume pflanzen lassen. Für die Teltower Kids bedeutet die Spende eine Verschönerung der Spielflächen – besonders für den Sommer.

Voriger Artikel
Was das Theater für 2018 plant
Nächster Artikel
Unfall im Kreisverkehr: Radfahrer schwer verletzt

Fielmann-Verkaufsleiterin Ellen Stegmann (r.) übergab den Baum an die Kids und Kita-Leiterin Kerstin Abdessemed.

Quelle: Stich

Teltow. Große Freude in der Teltower Kita Schatzkiste: Zwei Weideniglus und ein Baum schmücken nun zusätzlich das Außengelände. Möglich gemacht hat das der Optiker Fielmann. Verkaufsleiterin Ellen Stegmann hat die Pflanzenspende an Kitaleiterin Kerstin Abdessemed übergeben.

60 Weiden wurden pro Iglu eingepflanzt, im Sommer bilden sie ein schattiges Plätzchen. „Und der Baum ist Symbol des Lebens, ist Naturschutz und eine Investition in die Zukunft“, beschreibt Ellen Stegmann die bundesweite Fielmann-Aktion, bei der bis jetzt mehr als 1,5 Millionen Bäume und Sträucher eingepflanzt wurden.

Von Jürgen Stich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg