Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Einbrecher auf Beutezug durch Teltow
Lokales Potsdam-Mittelmark Einbrecher auf Beutezug durch Teltow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 25.03.2016
Die Polizei im Einsatz. Quelle: dpa
Anzeige
Teltow


Einbrecher auf Beutezug

Die Teltower Häuslebauer kommen nicht zur Ruhe. Am Gründonnerstag haben sich erneut Einbrecher über mehrere Einfamilienhäuser hergemacht.

So verschafften sich unbekannte Täter im Musikerviertel durch Aufdrücken eines Fensters Zugang zu einem Haus. Sie durchwühlten sämtliche Räume und stahlen Bargeld und andere Wertgegenstände. In ein weiteres Haus im Musikerviertel stiegen ungebetene Gäste durch ein aufgehebeltes Fenster ein. Sie durchwühlten auch dort sämtliche Schränke und sackten Bargeld und Schmuck ein.

Auch eine 81-Jährige musste am Gründonnerstag feststellen, dass in ihrer Abwesenheit Einbrecher ihr Teltower Einfamilienhaus heimgesucht hatten. Die Täter hatten in diesem Fall eine Scheibe der Terrassentür eingeschlagen und das komplette Haus durchwühlt. In allen Fällen ermittelt die Kripo.

Teltow: Drogen bei Jugendlichen gefunden

Mit nicht näher bezeichneten Drogen in der Tasche haben Polizeibeamte in der Mahlower Straße in Teltow am Donnerstagnachmittag einen Jugendlichen erwischt. Der 16-Jährige hatte 17 in der Drogenszene typische Tütchen dabei. Bei seinem ebenfalls 16-jährigen Begleiter fanden die Beamten ebenfalls ein Tütchen. Beide Jugendlichen erhielten eine Anzeige und wurden an ihre Erziehungsberechtigten übergeben.

Töplitz: Terrassentür eingeschlagen

Die Abwesenheit der 74-jährige Bewohnerin eines Einfamilienhauses in Töplitz nutzten am Donnerstag Einbrecher aus. Sie schlugen die Scheibe der Terrassentür ein, schlichen sich ins Haus und durchwühlten die Räume. Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten die Einbrecher Bargeld.

Auch in das unbewohnte Nachbarhaus waren die Täter durch Einschlagen einer Scheibe der Terrassentür gelangt. Ob sie hier auch etwas gestohlen haben, ist noch nicht klar. Die Polizei hat in beiden Fällen Spuren gesichert.

Wilhelmshorst: Ungebetene Gäste

In Wilhelmshorst haben am Donnerstagnachmittag Einbrecher ihr Unwesen getrieben. Nach derzeitigen Erkenntnissen zertrümmerten die Täter ein Fenster eines Einfamilienhauses und durchsuchten mehrere Räume. Ob sie etwas gestohlen haben, ist unklar. Die Kripo ermittelt.

Werder: Fahrrad gestohlen

Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag in zwei Garagen in der Glindower Chausseestraße ein. Aus einer Garage stahlen sie ein hochwertiges Damenrad. Die Ermittlungen der Kripo dauern an.

Von MAZonline

Polizei Schwerer Unfall im Dreieck Werder - Lkw kippt auf A2: Schwerverletzte und Stau

Schwerer Unfall am Karfreitag auf der A2 im Dreieck Werder: Ein Kleintransporter und ein Lkw krachen auf regennasser Fahrbahn in die Mittelschutzplanke. Zwei Menschen werden schwer verletzt, es kommt zu Staus von bis zu 20 Kilometern.

25.03.2016
Brandenburg/Havel Kreuzung Wilhelmsdorfer/Ecke Göttiner - Der grüne Pfeil ist verschwunden

Dieser Tage wurde der grüne Pfeil an der Kreuzung abmontiert, wo in Brandenburg die Wilhelmsdorfer Straße, Wilhelmsdorfer Landstraße und Göttiner aufeinandertreffen. Allerdings haben es einige Autofahrer offenbar noch nicht gemerkt. Denn auch ohne Pfeil, wird aus Richtung Göttin bei Rot weiter nach rechts abgebogen. Das dürfte die Macht der Gewohnheit sein.

27.03.2016
Potsdam-Mittelmark Kriminalitätsstatistik Landeshauptstadt - Aufklärungsquote in Potsdam sinkt weiter

Im Bereich der Polizeiinspektion Potsdam ereigneten sich im vergangenen Jahr nicht nur mehr Verkehrsunfälle, auch die Straftaten nahmen zu. Die Aufklärungsrate dagegen ist weiter gesunken. Bei Diebstählen ist sie sogar erschreckend niedrig, wie die Bilanz der Polizei aufweist.

24.03.2016
Anzeige