Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Einbruch zwecklos

Potsdam-Mittelmark: Polizei-Bericht vom 25. Juli 2106 Einbruch zwecklos

Mit leeren Händen standen am Wochenende Diebe da, die sich Zutritt zu einem Bürokomplex in der Berliner Straße in Teltow verschaffen wollten. Sie versuchten, die Zugangstür zu den Räumen aufzubrechen. Fehlanzeige! Denn hinter der Tür verbarg sich eine Wand. Der Eingang zum Gebäude war längst verlegt worden.

Voriger Artikel
Wohnhaus wird zum Feuerball
Nächster Artikel
Bürgerbündnis kämpft für Grundversorgung


Quelle: DPA

Teltow. Unbekannte Täter haben übers Wochenende versucht, in der Berliner Straße in Teltow in mehrere Büroräume zu gelangen. Dazu brachen sie die vermeintliche Zugangstür zum Bürokomplex auf. Allerdings hatten die Einbrecher nicht damit gerechnet, dass sich hinter der Tür eine Wand befindet, da der eigentliche Zugang verlegt wurde. Unverrichteter Dinge mussten die Täter wieder abziehen.

Ferch: Betrunken hinterm Steuer

Polizeibeamte kontrollierten am späten Sonntagabend am Gewerbepark einen VW-Transporter, der in Ferch unterwegs war. Dabei stellten die Beamten Alkohol in der Atemluft des Fahrers fest. Der 51-Jährige pustete sich beim Test auf 1,25 Promille. Eine Blutprobe erfolgte, der Führerschein wurde eingezogen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg