Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Einfamilienhaus aufgebrochen
Lokales Potsdam-Mittelmark Einfamilienhaus aufgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 27.05.2015
Quelle: dpa
Anzeige

+ + +

Treuenbrietzen: Diebe dringen in Wohnhaus ein

Kriminelle haben am Dienstag in der Treuenbrietzener Gertraudstraße ein Einfamilienhaus aufgebrochen. Zwischen 9.30 Uhr und 19.15 Uhr hatten die Eindringlinge die Scheibe einer Terrassentür eingeschlagen, um in das Gebäude zu gelangen. In den Räumen wurden Behältnisse und Schränke durchsucht. Da die Eigentümer sich derzeit nicht am Wohnort befinden, konnten keine Erkenntnisse zum Schaden und zum Diebesgut erlangt werden.

+ + +

Potsdam Frontal-Zusammenstoß mit Straßenbaum - Potsdamer Motorradfahrer bei Unfall getötet

Tragisches Ende einer Frühlings-Ausfahrt: Ein Motorradfahrer (52) aus Potsdam ist am Mittwochnachmittag zwischen Phöben und Schmergow ums Leben gekommen. Experten untersuchen die Unfallstelle und forschen nach einer Ursache.

27.05.2015
Potsdam-Mittelmark Klagen gegen Pläne für Beelitzer Windpark - Investoren wollen mehr Räder

Die Fronten sind verhärtet. Während die Einwohner von Borkheide und Borkwalde weitgehend geschlossen gegen geplante Windräder in ihrer Nachbarschaft protestieren, klagen die Investoren gegen eine von der Stadt Beelitz beschlossene Veränderungssperre ihres Bebaungsplanes. Sie würde die Zahl der möglichen Windräder einschränken.

30.05.2015
Potsdam Zeitplan für Michendorfer Millionen-Projekt über den Haufen geworfen - Wasserwerk erst ab 2020 in Betrieb

Das umstrittene Wasserwerk bei Michendorf wird wohl nicht vor 2020 in Betrieb gehen können. Das geht aus neuen Planungen hervor. Der zuständige Zweckverband „Mittelgraben“ ist damit gezwungen, den Liefervertrag mit Potsdam erneut zu verlängern. Aus Potsdam importiert er derzeit jährlich 550 000 Kubikmeter Trinkwasser.

30.05.2015
Anzeige