Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Entkräfteter Rotmilan bei Viesen entdeckt
Lokales Potsdam-Mittelmark Entkräfteter Rotmilan bei Viesen entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 25.07.2015
Im Naturschutzzentrum Krugpark ist der Rote Milan in guten Händen. Quelle: Karl-Heinz Erler
Anzeige
Viesen

Die 17-jährige Deborah Jolanda Reschke aus Viesen hat einem Roten Milan vermutlich das Leben gerettet. Beim Ausritt mit ihrer Westfälischen Warmblutstute „Bella“ entdeckte sie am Mittwochnachmittag an einem Brombeerbusch unweit des Viesener Windrades plötzlich einen Greifvogel am Wegesrand. „Er torkelte hin und her, als wäre er betrunken“, berichtete sie der MAZ.

Der Vogel war schlapp und völlig ausgelaugt. Deborahs Freund, der sie zu Fuß begleitet hatte, nahm den entkräfteten Kerl auf den Arm und brachte ihn zur nächsten Pfütze, damit er trinken konnte. An einem Flügelgelenk habe er eine kleine Wunde entdeckt. Zurück im Dorf setzte die 17-Jährige den Gefiederten ins Hasengehege, rief erst ihre Tierärztin an und versuchte es dann im Naturschutzzentrum Krugpark, doch das hatte bereits geschlossen. „Wir haben ihn mit Fleisch gefüttert und ihm aus Blättern und Stöckern einen Horst gebaut“, erzählt die Enkelin des ehemaligen Försters Bertram Hönicke. Mit ihrem Opa habe sie bereits kleinere Vögel, Störche, Schwan und sogar ein Rehkitz großgezogen. Dass es ein Greifvogel war, wusste sie. Dass es sich um einen geschützten Roten Milan handelt, stellte man im Krugpark fest.

Dorthin hatten ihre Nachbarn Uta und Karl-Heinz Erler, die in Brandenburg arbeiten, den gefiederten Gast am nächsten Morgen gebracht. Im Naturschutzzentrum, dass schon zwei Artgenossen beherbergt, wird der Viesener Rotmilan aufgepäppelt. Zur Beobachtung befindet er sich in Quarantäne. Ernsthaft verletzt sei er nicht. Sobald er wieder zu Kräften gekommen ist und alleine fressen kann, soll er ausgewildert werden.

Von Claudia Nack

Potsdam-Mittelmark 2016 feiert Saarmund seinen 800. Geburtstag - Ortsgeschichte für die Smartphone-Generation

Das große Jubiläum wirft seine Schatten voraus: In Saarmund laufen die Vorbereitungen für den 800. Geburtstag des Ortes, der im nächsten Jahr gefeiert wird, auf Hochtouren. Vormerken sollten sich die Saarmunder schon einmal den 3. Juli 2016. Der Tag hat das Zeug, in die Ortsgeschichte einzugehen.

27.07.2015
Potsdam-Mittelmark Polizei-Großeinsatz auf Autobahnen und Landstraßen im Fläming - Experten nehmen Lkw und Busse ins Visier

Mit verstärkten Kontrollen hat die Polizei in dieser Woche auf Brandenburgs Autobahnen Lastwagen und Busse besonders unter die Lupe genommen. Hintergrund ist die steigende Zahl von Unfällen, die durch Brummifahrer und technische Mängel verursacht werden. Mehrere Großeinsätze der Polizei fanden bis Freitag auch auf der A 9 im Fläming sowie in Bad Belzig statt.

24.07.2015
Potsdam-Mittelmark Streit um Blütentherme Werder - Kein Treffen vor Gericht

Eine Eröffnung der Blütentherme in Werder ist nicht in Sicht, obwohl sie schon 2012 fertig sein sollte. Im Rechtsstreit der Kristall Bäder AG gegen die Stadt Werder wurde der zweite Verhandlungstag am 27. Juli vertagt. Beim ersten Verhandlungstag im Juni hatte der Richter den Parteien eine Einigung empfohlen.

27.07.2015
Anzeige