Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Erneut Feuer im Wiesenburger Altreifenlager

Brandstiftung wahrscheinlich Erneut Feuer im Wiesenburger Altreifenlager

Zum dritten Mal seit Ostern ist eine Lagerhalle des insolventen Reifenhandels am Wiesenburger Ortsrand in Flammen aufgegangen. Wieder mussten die Feuerwehren aus Bad Belzig und der Gemeinde Wiesenburg/Mark einen stundenlangen Löscheinsatz absolvieren. Die Ursache des Feuers ist noch nicht geklärt; Brandstiftung aber wahrscheinlich.

Voriger Artikel
Vorträge und Exkursionen für Ältere
Nächster Artikel
Benzingespräche auf dem Turnplatz

Die nächste Wiesenburger Brandruine.

Quelle: FFW Bad Belzig

Wiesenburg. In der Nacht zum Sonntag hat es erneut auf dem Gelände des ehemaligen Kreisbetriebes für Landtechnik gebrannt. Wieder ist eine Lagerhalle des insolventen Reifenhandels in Flammen aufgegangen. Kurz nach 0.30 Uhr waren die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Wiesenburg/Mark alarmiert worden. Sie bekamen einmal mehr Unterstützung von Kameraden aus Bad Belzig, die mit der Drehleiter anrückten.

Nachbarn hatten das Feuer entdeckt und gemeldet. Als die Feuerwehrleute vor Ort eintrafen, stand das 15 x 22 Meter große Gebäude schon in Vollbrand, das Dach stürzte ein. Eine Wasserversorgung aus dem Gewerbepark wurde organisiert und nach einer Stunde war der Brand laut Einsatzleitung unter Kontrolle. Gleichwohl dauerten die Löscharbeiten – später mit deckendem Schaum über dem schmokenden Gummi den ganzen Sonntag an. Niemand ist zwar verletzt worden und der Rauch hat sich hauptsächlich vom Ort weg über den Acker verzogen. Der Sachschaden lässt sich noch nicht beziffern.

Niedergebrannt

Niedergebrannt.

Quelle: René Gaffron

Die Ursache muss erst geklärt werden. Brandstiftung scheint freilich naheliegend. Denn es handelt sich um das dritte Feuer binnen fünf Monaten an der Stelle. Zwar haben die Ermittler am Sonntag Vormittag bereits mit den Befragungen der Anwohner begonnen. Die Kriminaltechniker, die Spuren suchen, werden aber erst im Lauf der Woche erwartet, wenn der Brandort betreten werden kann.

In der Nachbarschaft ist das Klima gereizt. Denn eigentlich hatten die Anrainer gehofft, dass der Abriss der Brandruinen von Ostern und Himmelfahrt sowie der Abtransport einiger Reifen von dem Gelände für Entspannung sorgen wird. Augenscheinlich ist die Gefahr noch nicht gebannt.

Von René Gaffron

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg