Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
„Es ist hier Bleibendes entstanden“

Zuhause in Damelang-Freienthal „Es ist hier Bleibendes entstanden“

Dirk Borgwardts Familie ist seit Generationen in Damelang (Potsdam-Mittelmark) ansässig. Der 45-jährige Kfz-Meister hat sich schon immer ehrenamtlich engagiert, seit 2014 ist er Ortsvorsteher im Doppeldorf – und stolz darauf, was die Bewohner beider Seiten, auch gemeinsam, auf die Beine gestellt haben.

Voriger Artikel
Unrat in Gebäude angesteckt
Nächster Artikel
4 Laster krachen zusammen: Trucker befreit

Ortsvorsteher Dirk Borgwardt.

Quelle: Koska

Damelang/Freienthal. Dirk Borgwardts Familie ist seit Generationen in Damelang ansässig. Der 45-jährige Kfz-Meister hat sich schon immer ehrenamtlich engagiert, seit 2014 ist er Ortsvorsteher im Doppeldorf.

Weshalb wollten sie Ortsvorsteher werden?

Das hängt mit dem 800. Jubiläum im Vorjahr zusammen. Ich hatte schon immer im Kopf, dass ich das Dorf führen will. Ist gelungen.

Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit zwischen den beiden Gemeindeteilen?

Auf jedem Fall auf Augenhöhe, ich versuche alle Probleme gleichermaßen zu behandeln und im Auge zu behalten. Allerdings bin ich dann auch auf Zuarbeit aus den Dörfern angewiesen. Ich finde, sowohl Freienthal als auch Damelang können sich sehen lassen. Wir haben in beiden Teilen ein Gemeindehaus, einen Jugendklub, tolle Spielplätze, die Vereine packen mit an und die Einwohner fühlen sich verantwortlich.

Haben sie da Beispiele?

Zum Beispiel unser Feierjahr: Die Gemeinschaft ist dadurch, dass fast alle mitgemacht haben, gewachsen und es ist Bleibendes entstanden. Der Gedenkstein, die Allee der Kinder und auch das Kriegerdenkmal wurden saniert, das Meiste in Eigenleistung. Ähnlich in Freienthal, da haben Bürger angepackt, um das Kriegerdenkmal in Ordnung zu bringen – jetzt ist es ein Blickfang. Die Friedrich-Eiche wurde gepflanzt, der Festplatz am Gemeindehaus wird in Schuss gehalten. Besser geht es nicht.

Also gibt es für die Zukunft keine Aufgaben mehr?

Natürlich. Es gibt sicher noch Straßen und Wege, die ausgebaut werden müssten.

Von Andreas Koska

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg