Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Exhibitionist treibt sich an Haltestelle herum
Lokales Potsdam-Mittelmark Exhibitionist treibt sich an Haltestelle herum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 14.08.2016
Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Werder/Havel

Da stand er nun mit heruntergelassenen Hosen an einer Halterstelle in Werder an der Havel: Ein 54 Jahre alter Exhibitionist. Nicht etwa zur Abendzeit, sondern am helllichten Tag um 13 Uhr. Dann, wenn vor allem auch Kinder das sommerliche Wetter genießen.

Zeugen sahen den Mann und informierten die Polizei. Die Beamten rückten in die Berliner Chaussee aus und trafen ihn dort an. Wie sich herausstellte, hatte der Mann getrunken. Stark alkoholisiert haben die Polizisten ihn zunächst in Gewahrsam genommen, um weitere Straftaten zu verhindern. Nachdem er seinen Rausch ausgeschlafen hatte, wurde er entlassen.

Zuvor wurde allerdings noch eine Anzeige aufgenommen. Die Kripo ermittelt nun in dem Fall.

Von MAZonline

Mit Borkheide nach Schönefeld fahren? Bald könnte es möglich werden: die kleine Gemeinde will einen Triebwagen der Linie RE7 nach sich benennen lassen. Die ersten Schritte sind bereits gemacht. Doch wie genau die Lok dann heißen soll, weiß in Borkheide noch niemand.

13.08.2016

Sie singen über starke und kreative Frauen und sind es selbst, die vier Sängerinnen der Jazz-Gruppe „Les Brünettes“. Ihr ausverkauftes Konzert am Donnerstagabend im Kreuzgang der Lehniner Klosterkirche traf auf die Begeisterung der 200 Zuschauer.

16.08.2016
Potsdam-Mittelmark Der Rehbrücker ist der älteste im Ort - Die Abenteuer des Werner Bock (101)

Werner Bock geht auf die 102 zu, hat eine 89-jährige Freundin und geht jeden Tag in die Kantine zum Mittagessen. Freitags holt er sich immer einen Broiler vom Wochenmarkt. Das Fernsehgerät bleibt tagsüber aus und wird erst 20 Uhr angeschaltet – zur Tagesschau. „Ich belaste mich nicht mit unnützem Mist, deshalb bin ich 100 geworden“, sagt er.

12.08.2016
Anzeige