Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Extratouren für Schulbus
Lokales Potsdam-Mittelmark Extratouren für Schulbus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:54 22.10.2013
Anzeige
Brück

Demnach soll am Nachmittag ein zusätzlicher Bus eingesetzt werden. Zuvor stand morgens und nachmittags jeweils ein Bus der Verkehrsgesellschaft Belzig (VGB) zur Verfügung.

Der Kostenanteil der Stadt Brück und des Amtes Niemegk wurde nun von 2411 Euro auf 2500 Euro pro Jahr erhöht. Den Rest der Kosten trägt der Landkreis, der für den Schülerverkehr zuständig ist.

Die neue Vereinbarung sieht auch vor, die jährliche Fahrleistung der Buslinie 561 von 10400 auf 15000 Kilometer zu erhöhen. "Damit soll der Einsatz flexibler gestaltet werden können", sagte Lars Nissen. "Bei außerplanmäßigen Ausfallzeiten oder verkürzten Unterrichtszeiten, mussten die Schüler teilweise lange Wartezeiten in Kauf nehmen", erläuterte der Ressortleiter für Soziales und Verwaltung am Donnerstagabend im Hauptausschuss.

Die Stadtverordnetenversammlung Brück hatte bereits im Jahr 2010 beschlossen, sich an den Kosten der Buslinie zu beteiligen. Damit soll der Erhalt des Schulstandortes unterstützt werden. Die Brücker Oberschule erfährt eine große Nachfrage von Schülern aus dem Bereich des Amtes Niemegk. Daher war die Einrichtung der Buslinie angeregt worden. "Der Landkreis hatte die bisherige Vereinbarung fristgerecht zum 31. Dezember gekündigt", erklärte Lars Nissen. Die neue gilt ab 1. Januar.

Von Thomas Wachs

Potsdam Keine Chance für Antrag der SPD/Grünen-Fraktion - Bauvertrag zur Therme bleibt unter Verschluss

Eine Veröffentlichung des Bauvertrages zur Blütentherme zwischen der Stadt Werder als Bauherr und der Kristall Bäder AG als Betreiber wird es nicht geben. Einen entsprechenden Antrag der SPD/Grünen-Fraktion haben Stadtverordnete der CDU, Freien Bürger und Vertreter der Linken am Donnerstagabend mehrheitlich abgelehnt. Anlass für den Antrag: Die Blütentherme kostet rund eine Million Euro mehr als geplant.

22.10.2013
Potsdam-Mittelmark Landesstraßenbetrieb sieht keine Absperrungs-Mängel - Autobahn-Baustelle: Fünf Unfälle in einer Nacht

Nachdem in einem Baustellenbereich am Dreieck Werder bereits am Donnerstag ein Lastwagen in den Straßengraben gerutscht ist, ereigneten sich in der Nacht zu Freitag an derselben Stelle fünf weitere Verkehrsunfälle. Der zuständige Landesbetrieb Straßenwesen sieht aber keine Mängel bei der Absperrung der Baustelle.

18.10.2013
Potsdam-Mittelmark Jörn Obermaier fährt seit 15 Jahren für die Kunden der MBS von Dorf zu Dorf - Der Bus-Banker ist da

Jörn Obermaier (38) hat zwei Jobs und muss sich nicht mal umziehen. Am Steuer ist er der Kraftfahrer, hinter einer Sicherheitsglasscheibe der Banker. Und das seit 15 Jahren.

22.10.2013
Anzeige