Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Feuer vor dem Bahnhof Michendorf

Michendorf (Potsdam-Mittelmark) Feuer vor dem Bahnhof Michendorf

In der Nacht zum Dienstag hat es direkt vor dem Michendorfer Bahnhof gebrannt. Jemand hatte einen Mülleimer in Brand gesetzt. Einen Tatverdächtigen hat die Polizei bereits im Visier.

Voriger Artikel
A-10-Ausbau: Deges tritt auf die Bremse
Nächster Artikel
Lehniner Kleingärtner kämpfen gegen Eiszeit


Quelle: Julian Stähle (Archiv)

Michendorf. Zeugen meldeten der Polizei am Dienstag um 1:50 Uhr einen brennenden Mülleimer direkt vor dem Bahnhof in Michendorf.

Noch vor dem Eintreffen der Beamten hatten die Zeugen das Feuer eingedämmt. Die Beamten löschten dies dann endgültig.

In Tatortnähe konnte ein verdächtiger Radfahrer aufgegriffen werden. Dabei handelt es sich um einen 33-jährigen Mann, der den Beamten bereits im Vorfeld durch ordnungswidriges Handeln aufgefallen war.

Zur Verhinderung weiterer Straftaten und Ordnungswidrigkeiten wurde der Mann ins Polizeigewahrsam der Polizeiinspektion Potsdam gebracht.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg