Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Feuerwehr lädt zum Tag der offenen Tür
Lokales Potsdam-Mittelmark Feuerwehr lädt zum Tag der offenen Tür
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 31.08.2016
Trubel am und im Gerätehaus der Ortsfeuerwehr. Quelle: Daniel Habedank
Anzeige
Dippmannsdorf

Die freiwillige Feuerwehr lädt wie immer Anfang September zum Tag der offenen Tür ein. Am Wochenende wollen sich die ehrenamtlichen Brandschützer den interessierten Besuchern vorstellen und ihnen einen Einblick in die Tätigkeit ermöglichen. Kinderfeuerwehr, Jugendfeuerwehr und Einsatzabteilung werden jeweils ihren Beitrag dazu leisten, einen interessanten Nachmittag für die Gäste zu gestalten.

„Auf unsere Kinder- und Jugendfeuerwehr sind wir besonders stolz. Der Nachwuchs wird daher auch in verschiedenen Vorführungen sein Können unter Beweis stellen.“ versichert Ortswehrführer Daniel Habedank. Daneben wird die Einsatzabteilung ihr Einsatzfahrzeug nebst Einsatztechnik sowie persönlicher Schutzausrüstung präsentieren und zwar sowohl in einer Präsentation als auch bei einer Vorführung. Wie im vergangenen Jahr soll die stets gute Zusammenarbeit mit der Polizei demonstriert werden, welche einen modernen Einsatzwagen der Autobahnpolizei präsentieren will. Daneben werden auch noch moderne Einsatzfahrzeuge befreundeter Feuerwehren zu erleben sein. „Wir hoffen, dass unser Programm die ganze Familie anspricht und viele Besucher den Weg zum Gerätehaus Dippmannsdorf finden“, erklärt Klaus Rettig vom Feuerwehrverein. Um auch den ganz Kleinen gerecht zu werden, wurde extra eine Hüpfburg organisiert. Wenn die Kinder genug vom Toben darauf haben, warten Ponyreiten sowie die Mal- und Bastelstraße auf sie.

Natürlich wird bei der Feuerwehr auch für das leibliche Wohl gesorgt. Kaffee und Kuchen werden ebenso gereicht wie Deftiges vom Grill und kühle Getränke. „Wir nutzen diesen besonderen Tag traditionell, um unsere Arbeit zum Schutze der Allgemeinheit darzustellen und darüber ins Gespräch zu kommen“, erklärt Daniel Habedank.

info: Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr; am Sonntag, 14 Uhr, Gerätehaus Dippmannsdorf

Von René Gaffron

Potsdam-Mittelmark Enkel des Chauffeurs von Wilhelm II. erinnert sich - Der letzte Kutscher des Kaisers

Wenn der Beelitzer Ditmar Kohlberg an seinen Großvater denkt, hat er einen Mann vor Augen, der gelassen in seinem Sessel sitzt und Zigarre raucht. In jungen Jahren war er oft in den Ferien beim Opa, der dann besondere Geschichten erzählte – etwa über Ausfahrten mit Prinzessin Viktoria oder über Wilhelm II. Kein Wunder: Der Großvater war der letzte Kutscher des Kaisers.

30.08.2016

Zum 3./4. September laden über 40 Kreative auf 15 Höfen am historischen Dorfplatz von Stahnsdorf zum Schauen und Kaufen. Kein Rummel und keine Imbiss-Meile, sondern ein Platz nur für Kunst, Kultur, Gespräche, Vergnügen und zum Verweilen verspricht das Event. Zu essen und zu trinken wird es dennoch geben.

30.08.2016
Potsdam-Mittelmark Mit Ausschreibung alles auf Anfang - Postenpoker für Chefposten in Brück

Für den Chefposten in der Brücker Amtsverwaltung gibt es eine Wiederholung der Ausschreibung. Das beschloss der Amtsausschuss in seiner Sondersitzung. Die Abgeordneten votierten zuvor dafür, den Widerspruch des zuletzt unterlegenen Kandidaten abzuweisen, plädierten aber dennoch für eine Neuwahl.

30.08.2016
Anzeige