Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Feuerwehr organisiert tolles Kinderfest
Lokales Potsdam-Mittelmark Feuerwehr organisiert tolles Kinderfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 05.06.2017
Die Kinder hatten beim Fest der Feuerwehr viel Spaß. Quelle: Silvia Zimmermann
Anzeige
Görzke

Das war was los: Einen tollen Kindertag haben die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Görzke den Kita- und Schulkindern des Ortes bereitet aus Görzke. Sie luden sich die Zwei- bis Zehnjährigen zu sich ein ein und hatten einiges vorbereitet.

„Heute dürft ihr mal mit unserer Unterstützung einen Feuerlöscher in die Hand nehmen und ihn ausprobieren. Sonst dürfen das nur Erwachsene“, erklärte Feuerwehrmann Detlef Debriel, der Leiter des Feuerwehrvereins, den Kindern. Die Mädchen und Jungen hörten aufmerksam zu und waren schon ganz aufgeregt.

Lernen, wie man ein Feuer löschen kann. Quelle: Silvia Zimmermann

Wer es sich zutraute, konnte einen kleinen Brand löschen. Dazu hatten Detlef Debriel, Marko Herrmann und Günter Mahr ein Übungsgerät aufgebaut und simulierten einen Computerbrand. Es kam richtiges Feuer aus dem Computer, und die Kinder konnten es mit Unterstützung von Kinder- und Jugendwart Marko Herrmann bekämpfen. Handschuhe und Helm wurden angezogen und los ging es. Respekt hatten alle vor den Flammen. Mutig waren auch fast alle Kindergartenkinder.

In der Fahrzeughalle war eine Hopseburg aufgebaut. „Toll von den Kameraden, dass sie uns am Internationalen Kindertag in die Feuerwehr eingeladen haben“, lobte Christiane Große von der Integrationskindertagesstätte Flämingstrolche in Görzke.

Am Nachmittag waren dann die Erst- bis Viertklässler der Grundschule an der Reihe. „Was haben wir denn hier für ein Fahrzeug“, stellte Detlef Debriel den Schülern als Einstiegsfrage bei der Vorstellung der Feuerwehrautos. Es dauerte auch nicht lange und es sprudelten verschiedene Antworten aus den Mündern der Mädchen und Jungen. „Es ist ein Löschgruppenfahrzeug“, erklärte Debriel schließlich. Der Technikschau an beiden Fahrzeugen folgten alle aufmerksam. Viele Kinder wussten schon ganz gut über die Ausrüstung der Feuerwehrfahrzeuge Bescheid.

Mittagpause – spendiert von der Feuerwehr und Görzker Betrieben. Quelle: Silvia Zimmermann

Die Feuerwehrleute hatten für die fast 100 Kinder auch eine kleine Mittagsversorgung vorbereitet. Die Fleischerei Stefan Zimmermann hat für diesen Kindertag Bratwürste zur Verfügung gestellt. Hans Joachim Grabsch grillte sie und Bademeister Hartmut Mende spendierte für jedes Kind ein Eis.

„Unser Fest zum Kindertag sollte ja bereits am 27. Mai stattfinden. Aus terminlichen Gründen entschlossen wir uns dann doch die Kinder direkt am Internationalen Kindertag zu uns einzuladen“, sagte Feuerwehrvereinsvorsitzender Debriel. Für die Mädchen und Jungen war es ein gelungener Tag.

Von Silvia Zimmermann

Für 3,4 Millionen Euro baut ein Investor eine barrierefreie Wohnanlage in den Havelauen in Werder. Baustart dazu war am Freitag. Im Erdgeschoss entstehen Einraumappartements, im ersten Obergeschoss betreute Wohngemeinschaften. Insgesamt sollen es 24 Wohneinheiten werden.

02.06.2017

In der Kulturscheune in Kähnsdorf in der Dorfstraße 15 feiern die Senioren der Gemeinde Seddiner See am 14. Juni ihr traditionelles Sommerfest. Zum stimmungsvollen Programm trägt auch der Travestiekünstler John Idell bei, der bereits im vergangenen Jahr in der gleichen Veranstaltung sein Publikum begeisterte. Diesmal kommt er mit einer neuen Show.

02.06.2017

Die Familienbetreuungsstelle des Logistikbataillons 172 in Beelitz betreut die Angehörigen der Soldaten, die sich im Auslandseinsatz befinden. Sie ist eine der 50 Anlaufpunkte in der Bundeswehr für die Familien. Mindestens die Hälfte aller Soldaten in Beelitz, die erstmals ins Ausland gehen, nehmen dieses Angebot an, sagt Leiter Hauptmann Kristian Berndt.

02.06.2017
Anzeige