Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Feuerwehrleute beseitigen Nazi-Symbole
Lokales Potsdam-Mittelmark Feuerwehrleute beseitigen Nazi-Symbole
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 06.02.2017
Die Feuerwehr rückt den Hass-Zeichen zu Leibe Quelle: FFW Bad Belzig
Bad Belzig

Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr waren am Sonntagnachmittag zur Amtshilfe im Einsatz. Auf dem Stadionteich galt es gegen 14.30 Uhr, zwei Nazi-Symbole zu beseitigen.

Unbekannte hatten sie im Schnee und Eis des gefrorenen Gewässers hinterlassen. Sie waren jeweils etwa zwei Meter groß und vom Ufer aus zu erkennen, worauf Passanten hingewiesen hatten.

In einem vom städtischen Bauhof besorgten Boot sind die Feuerwehrleute vorgerückt und haben schließlich mit der Motorsäge das Machwerk beseitigt. Eine Anzeige wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wurde aufgenommen.

Die Kriminalisten hoffen, die Täter mit Zeugenaussagen ermitteln zu können. Hinweise nimmt die Polizei in Brandenburg/Havel entgegen unter 03381/5600.

Von René Gaffron

Der Volksmusiker Tony Marshall spielte am Sonntag sein Abschiedskonzert in der Albert-Baur-Halle in Bad Belzig. Routiniert begeisterte er die Besucher mit seinen Klassikern und einigen neuen Liedern. Abseits der Bühne zeigte sich der „Stimmungsmacher der Nation“ aber auch nachdenklich.

06.02.2017

Es blitzte bei 216 km/h: Ein Mercedes-Fahrer aus Berlin sorgte am Wochenende für den ersten Negativ-Rekord auf der A 2 in diesem Jahr. Bei Lehnin erwischte es den Mann in einer Tempo-100-Zone. Den Raser erwarten 600 Euro Bußgeld, zwei Punkte und drei Monate Fahrverbot. Doch die Polizei bekam noch mehr zu tun.

06.02.2017

Der Handwerkerhof gehört zu den Besuchermagneten in Görzke. Fast 1000 Besucher haben sich im vergangenen Jahr die sechs Museen auf dem Gelände angeschaut. Am 21. Mai 2017 ist der Hof das Ziel des Naturparkwandertages.

06.02.2017