Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Förderung für Projekt des Familienzentrums
Lokales Potsdam-Mittelmark Förderung für Projekt des Familienzentrums
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 07.07.2017
Rumstehen und aus der Flasche trinken – typisch Jungs, oder? Quelle: Familienzentrum
Anzeige
Wiesenburg/Mark

Mädchen sind grundsätzlich Zicken und Jungs haben immer nur Fußball im Kopf – stimmt’s? Im Projekt „Typisch Mädchen?! Typisch Jungs?!“ hat sich die Mädchen AG des Wiesenburger Familienzentrums mit diesen und anderen Stereotypen der Geschlechter beschäftigt – und freut sich nun über eine Förderung aus dem Projektfonds „Du hast den Hut auf“ des Lokalen Aktionsplans Hoher Fläming. Die Mädchen AG ist ein Angebot der Integrierten Tagesbetreuung (ITB) des Familienzentrums. Sie wird am Nachmittag von bis zu neun Schülerinnen besucht. Das Projekt „Typisch Mädchen?! Typisch Jungs?!“ läuft noch bis zum Ende des Schuljahres.

„Die Mädchen der Arbeitsgemeinschaft sollen Geschlechterbilder aufgreifen und über typische Klischees von Mädchen und Jungen sprechen“, sagt Lis Marie König vom Familienzentrum. „Zudem sollen sie sich mit den Eigenschaften der zugewiesenen Geschlechteridentitäten auseinandersetzen.“ Die Arbeit im Projekt ermögliche es, offen über Erfahrungen, Meinungen und Ansichten zu sprechen – in einem geschützten Rahmen.

„Im Juni waren wir auf dem Gut Schmerwitz, um den typischen Männerberuf des Landwirts kennenzulernen“, erzählt König. „Die extra für uns organisierte Führung war toll.“ In drei weiteren Einheiten des Projekts solle nun noch detaillierter thematisiert werden, was typisch männliche und was typisch weibliche Eigenschaften sind. Es solle beispielsweise um die Fragen gehen: Wie stelle ich mit einen richten Kerl vor? Was macht eine richtige Dame aus?

Von Josephine Mühln

Das Reetzer Freibad ist in seine neue Saison gestartet – und das ist vor allem dem Einsatz von Peter Weinert aus Reetz zu verdanken. Er ist der neue Rettungsschwimmer, nachdem seine Vorgänger aufgrund der Neuregelungen für die Ausbildung diese Tätigkeit nicht mehr machen konnten.

07.07.2017

Brandenburgs Landwirtschaft ist dringend auf Nachwuchs angewiesen. Der jüngste Fotowettbewerb des Landesbauernverbandes hat das Thema aufgegriffen. Zahlreiche Einsendungen beweisen, dass junge Menschen Spaß an Tieren und auf der Weide haben. Die besten Aufnahmen sind in der Wusterwitzer Kulturscheune zu sehen.

10.07.2017
Brandenburg/Havel 700 Jahre Weseram (Potsdam-Mittelmark) - Angler feiern Vereinsjubiläum

Wenn Weseram an diesem Sonnabend das 700-jährige Bestehen feiert, sind die organisierten Angler dabei. Traditionell besetzen sie bei Dorffesten den Grill, kümmern sich um Bratwürste und verkaufen Fischbrötchen. Die Sportfischer haben noch einen zweiten Grund zum Feiern.

09.11.2017
Anzeige