Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Frau mit Messer in der Hand stoppt Autos
Lokales Potsdam-Mittelmark Frau mit Messer in der Hand stoppt Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 07.06.2017
Quelle: ZB (Genrefoto)
Anzeige
Teltow

Fünf Fahrzeuge wurden am Dienstagnachmittag von einer offenbar verwirrten Frau in der Potsdamer Straße in Teltow beschädigt.

Nach Zeugenaussagen lief die 55-Jährige mehrfach auf die Fahrbahn, hielt Fahrzeuge an und beschädigte diese mit einem mitgeführten Messer.

Anschließend rannte die Frau in ein öffentliches Gebäude, wo sie von Polizisten angetroffen und danach in eine Fachklinik gebracht werden konnte.

Gegen die 55-Jährige wird nun wegen Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Weitzgrund (Potsdam-Mittelmark) ist schön gelegen und historisch gesehen ein bedeutender, kleiner Ort – der geografische Mittelpunkt der DDR. Dort eröffnete eine Tierärztin vor 12 Jahren einen Pferdehof samt Pension und Restaurant. Doch weil „am Ende der Welt“ niemand arbeiten will, muss sie den Betrieb fast auf Null fahren.

10.06.2017

Beim Flugplatzfest an der L 85 bei Damelang wird es Bonbons vom Himmel regnen. Dafür sorgen die 71 Teilnehmer, die sich beim Flugplatzfest am Sonnabend präsentieren werden. Maschinen mit bis zu 70 Kilogramm steigen zum Himmel auf. Und das ist nicht die einzige Attraktion, wie der Vorsitzende des Brandenburger Modellflugvereins, Jens Freiddank, zu berichten weiß.

10.06.2017

Vor 25 Jahren hat sich der Heimatverein Geltow auf die Fahne geschrieben, den Ort, der manchmal im Schatten von Potsdam untergeht, bekannter zu machen. Daran halten die 18 Mitglieder auch heute noch fest. Für Geltows 1025. Geburtstag im kommenden Jahr ist eine neue Broschüre geplant. Aktuell zeigt der Verein, wie viel Kreativität in den Dorfbewohnern steckt.

09.06.2017
Anzeige