Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Galerie beendet Ausstellungssaison
Lokales Potsdam-Mittelmark Galerie beendet Ausstellungssaison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 15.09.2016
Das Ensemble „Les Seraphines“ stimmt die Besucher der letzten Ausstellung in der Galerie Töplitz in diesem Jahr auf die anschließende Vernissage ein. Quelle: Veranstalter
Anzeige
Töplitz

Mit Grafik, Textilkunst und Malerei beendet der Töplitzer Kunstverein Havel-Land-Art am Samstag in der Galerie neben der Kirche am Dorfplatz seine diesjährige Saison. Die Ausstellung mit Arbeiten von Anna Andropova, Mattes Fischer sowie Undine Hannemann wird traditionell nach dem Konzert in der Dorfkirche eröffnet. Den musikalischen Schlusspunkt setzt dann das Ensemble „Les Seraphines“ – Musiker der Berliner und Magdeburger Philharmonie sowie freiberufliche Künstler.

Mit italienischen Liebesarien, barockisierten Tanzstücken und traditionellen irischen Liedern sowie keltischen Kompositionen stimmen die Musiker ihr Publikum auf den folgenden visuellen Höhepunkt des Saisonausklanges ein.

Mystisch bis märchenhaft muten zuweilen die Bilder von Anna Andropova an. Mit ihrem zarten, grazilen Strich entwirft die Grafikerin feinfühlige Landschaften und nimmt den Betrachter mit auf eine fantasievolle Reise durch ein sensibles Szenarium menschlichen Ideenreichtums.

Das Wundern und Staunen steht auch im Mittelpunkt der Arbeiten des Malers Mattes Fischer. Er will das Augenmerk des Betrachters nicht auf den Namen seiner Objekte, sondern auf deren Wirkung im Raum lenken.

Mit dem Vergänglichen beschäftigt sich die Textilkünstlerin Undine Hannemann. „Gazelle“ hat sie ihre Gewebearbeiten überschrieben, die sie in der Galerie Töplitz ausstellt. Darin stellt sie das Gras als Symbol für die Gewalt der Natur dar.

Malerei, Grafik und Textilkunst in der Galerie Töplitz, An der Havel 68, 17. bis 25. September, Vernissage am 17. September, 17 Uhr, Eröffnungskonzert: 16 Uhr. Dorfkirche.

Von Heinz Helwig

In der Dippmannsdorfer Schule lernte Jürgen Block die Musik zu lieben. Heute betreibt er mit Erfolg ein Tonstudio in Lütte. City, die Prinzen und Keimzeit haben sich ihm bereits anvertraut. Doch er kann mehr.

15.09.2016

Das St. Marienkrankenhaus schafft seit einigen Monaten die baulichen Voraussetzungen dafür, dass deutlich mehr vornehmlich alte Patienten aus Brandenburg/Havel, dem Havelland und dem Fläming angemessen behandelt und gepflegt werden können. Am Donnerstag feierte die Klinik ein Baustellenfest. Die Grundsteinlegung war in den Sommerferien untergegangen.

15.09.2016
Potsdam-Mittelmark Landratswahl Potsdam-Mittelmark - Politikneuling strebt Chefposten an

Als einer von fünf Kandidaten will Sven Schröder (AFD) aus Borkheide Landrat Potsdam-Mittelmarks werden. Erfahrungen gesammelt habe er inzwischen als Abgeordneter des Landtages Brandenburg. Dort bekleidet der 52 Jahre alte gelernte Maurer für die rechtspopulistische Partei Alternative für Deutschland seit zwei Jahren erstmals politische Ämter.

21.09.2016
Anzeige