Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 13 ° Sprühregen

Navigation:
Gegen Haltestelle und durch zwei Grundstücke

Glindow (Potsdam-Mittelmark) Gegen Haltestelle und durch zwei Grundstücke

Auto außer Kontrolle: Ein Autofahrer ist am Dienstag in Glindow gegen ein Verkehrsschild gefahren, dann mit einer Bushaltestelle kollidiert und hat anschließend noch zwei Grundstücke durchfahren, bevor der Wagen endlich zum Stehen kam. Der 82-Jährige und seine 83 Jahre alte Beifahrerin hatten aber noch Glück im Unglück.

Voriger Artikel
Apple vertraut auf IT-Spezialisten aus Teltow
Nächster Artikel
Echte Freundschaften, die ein Leben halten


Quelle: Julian Stähle

Glindow. Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagvormittag in der Klaistower Straße in Glindow sind der 82 Jahre alter Fahrer und seine 83-jährige Beifahrerin unverletzt geblieben. Sie wurden jedoch vorsorglich von Rettungskräften versorgt.

An dem Auto entstand durch den Unfall Totalschaden, der Wagen musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.

Das Auto hat ua

Das Auto hat u.a. diesen Zaun durchbrochen.

Quelle: Julian Stähle

Der Fahrer war aus noch nicht geklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen und hatte ein Verkehrsschild auf einer Verkehrsinsel gestreift. In der weiteren Folge kollidierte der Mercedes mit einer Bushaltestelle und kam erst nach Durchfahren von zwei Grundstücken zum Stehen.

Aufräumarbeiten an der beschädigten Bushaltestelle

Aufräumarbeiten an der beschädigten Bushaltestelle.

Quelle: Julian Stähle

Die Höhe des Gesamtschadens konnte noch nicht beziffert werden.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg