Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Geld aus aufgebrochenen Autos gestohlen
Lokales Potsdam-Mittelmark Geld aus aufgebrochenen Autos gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 31.05.2016
Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Güterfelde

Zwei Einbrüche in Fahrzeuge gab es am Montagnachmittag in der Potsdamer Straße in Güterfelde. Die Besitzer hatten ihre Pkw abgestellt und waren spazieren gegangen. Bei ihrer Rückkehr eine Stunden später war jeweils eine Seitenscheibe eingeschlagen. Entwendet wurden eine Handtasche und ein Rucksack – in beiden befanden sich Wertgegenstände und Bargeld. Die Polizei weist nochmals darauf hin, dass Täter regelmäßig die Sorglosigkeit von Fahrzeughaltern ausnutzen und schnell an „gute Beute“ gelangen.

Michendorf: Lkw-Reifen auf Raststätte entwendets

Unbekannte stahlen in Dienstagnacht 38 Lkw-Reifen unterschiedlicher Größe von einem polnischen Sattelzug, der auf dem Gelände der Autobahnraststätte Michendorf stand. Es waren Reifen der Marke Bridgestone. Der Sattelauflieger war nicht verschlossen. Der Wert der Beute beläuft sich auf rund 38 000 Euro. Hinweise zu dem Fall nimmt die Autobahnpolizei unter der Telefonnummer 0331/283 51 26 24 entgegen.

Langerwisch: Diesel-Diebe entkommen per Rad

Zwei dunkel gekleidete Personen machten sich am Dienstagmorgen auf einer Baustelle in Langerwisch zu schaffen. Als sie den Zeugen ihres Tuns bemerkten, flüchteten sie mit ihren Fahrrädern. Die Polizei fand später mehrere Kanister mit Diesel und Schlauch vor einem Bagger. Die Beamten verfolgten die Spur der Diebe und spürten die Tatverdächtigen auf. Beide versuchten noch, sich der Festnahme zu Fuß zu entziehen. Das misslang.

Von MAZonline

Potsdam-Mittelmark Feuerwehreinsatz nach Unwetter - Keller in Treuenbrietzen geflutet

Die Feuerwehr Treuenbrietzen musste nach dem plötzlichen Starkregen vom Montagabend in sechs Wohnhäusern überflutete Keller auspumpen. Die Einsätze waren nötig am Nordwalder Ring sowie in der Ringstraße. Zuvor war zudem ein auf die Straße gestürzter Baum zu beseitigen.

31.05.2016

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Teltow (Potsdam-Mittelmark) ist am Dienstag ein Radfahrer schwer verletzt worden. Mit Verdacht auf eine verletzte Halswirbelsäule musste der 62-Jährige in ein Potsdamer Krankenhaus eingeliefert werden.

31.05.2016
Polizei Unfall auf A9 Niemegk – Brück - Fahrstreifenwechsel mit schweren Folgen

Die 71 Jahre alte Beifahrerin in einem VW Golf ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen auf der A9 zwischen den Anschlussstellen Niemegk und Brück schwer verletzt worden. Der Fahrer des Golf hatte beim Fahrstreifenwechsel nicht aufgepasst und so einen Unfall verursacht.

31.05.2016
Anzeige