Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Geselliger Treff für alle Rentner
Lokales Potsdam-Mittelmark Geselliger Treff für alle Rentner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:01 17.10.2016
Mitarbeiter der Wiesenburger Verwaltung bewirten Senioren alljährlich zum zentralen Fest. Quelle: Eva Loth
Anzeige
Wiesenburg

Das 15. zentrale Fest für alle Senioren der Gemeinde Wiesenburg/Mark hielt einige Überraschungen bereit. Neben dem Kindergarten und den Junior-Rangern war „Erna aus Beelitz“ eingeladen. Sie kam als Überraschungsgast in die Sporthalle. Ansonsten verwandelt sich Martina Gottwald in der Regel nur zum Karneval in die Kunstfigur Erna. Für die Senioren jedoch machte sie ein Ausnahme. Mit ihrem Kleid im Stil der 70er-Jahre, rotem Hut und passend dazu rot geschminkt, referierte sie über Schönheit, Männer sowie Frauen und nahm sich dabei auch selbst auf die Schippe. Lang anhaltende Lachsalven im Saal waren der Dank. Denn so mancher identifizierte sich mit den Textinhalten.

Auch die Senioren selbst sind noch sehr aktiv. Das zeigten einerseits die voll besetzten Tische. Zudem würdigten Bürgermeister Marco Beckendorf (Die Linke) und die Vorsitzende der Gemeindevertretung, Marion Gante, in ihren Begrüßungsworten die Arbeit der Rentner. Viele sind sehr aktiv in Vereinen und Gruppen und stellen so ihre umfangreichen Erfahrungen zur Verfügung. Auch sportlich muss sich die Gemeinde nicht verstecken. So stellt sie unter anderem mit Erich Bösecke aus Medewitz den Landesmeister im Diskuswurf in der Kategorie Ü 75.

Mit Applaus danken die Senioren alljährlich für das Programm. Quelle: Eva Loth

Die Senioren freuen sich jedes Jahr auf ihr Treffen und hoffen, dass diese Tradition noch lange erhalten bleibt. So treffen sich alte Arbeitskollegen wieder. Von Tisch zu Tisch wird ein Schwätzchen gehalten und in Erinnerungen geschwelgt. Einige haben alle 15 Seniorenfeste mitgemacht.

Jedes Jahr als fleißige Helfer dabei sind Angestellte der Verwaltung. Mit Hilfe der Mitarbeiter der Pension „Zur Sauna“ aus Medewitz wurden Kaffee und Kuchen serviert und hinterher Berge von Geschirr abgewaschen. Zwischen den Programmteilen spielte das Feuerwehr-Blasorchester Görzke auf. Dazu wurde kräftig mitgeschunkelt und auch getanzt.

Mit ihrem kleinen Theaterstück entführen die Junior-Ranger in die Natur. Quelle: Eva Loth

Tradition ist zudem das Programm der Jüngsten. Die Kita „Zwergenland“ aus Reetz hatte es gemeinsam mit Peggy Nichelmann von der Musikschule Bad Belzig einstudiert. Den Rentnern gefiel es, was sie mit viel Beifall honorierten. Die Junior-Ranger der Naturwacht präsentierten ihr kleines Stück zum Thema Moor. Darin erlebt die kleine Lili Abenteuer und die Besonderheiten der schützenswerten Landschaft.

Von Eva Loth

Mehr als 250 Besitzer sowie Freunde besonderer Autos rollten am Sonnabend in Brück zum Tuning-Treffen an. Dabei ging es weniger um maximale Motorleistung und den tollsten Lack. Vielmehr standen kreative optische sowie technisch anspruchsvolle Tüfteleien an Autos, die mindestens 20 Jahre alt sind, im Mittelpunkt.

16.10.2016

Zur Zuchtschau der Golzower Rassekaninchenzüchter in Ragösen präsentierten 35 Züchter am Wochenende insgesamt 226 Tiere aus 20 Rassen. Die von Juroren vergebenen Preise verblieben alle beim gastgebenden Verein. Die 16 Jahre junge Züchterin Milene Bol wurde zweifache Jugend-Kreismeisterin.

16.10.2016

In der Bad Belziger Albert-Baur-Halle erlebten am Sonnabend knapp 600 Besucher eine große Schlager-Hitparade. Altbekannte Stars traten auf die Bühne. Doch gab es wegen der erneuten Absage von Andrea Jürgens auch Enttäuschung im Publikum. Mit Stimme und Charme rettete Franziska Katzmarek die Show.

16.10.2016
Anzeige