Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Glatteis sorgt für Massenkarambolage auf A10

Vollsperrung nach Unfall Glatteis sorgt für Massenkarambolage auf A10

Die winterglatte Fahrbahn hat am Freitagmorgen einige Fahrer auf der A10 überrascht. Die Folge: Eine Massenkarambolage mit insgesamt sieben beteiligten Fahrzeugen und zwei Verletzten. Die Autobahn in Fahrtrichtung Dreieck Werder war zeitweise voll gesperrt.

Voriger Artikel
Möwe schleppt Vogelgrippe nach Werder
Nächster Artikel
Plätzchen von Stahnsdorf für Berliner Obdachlose

Die Autobahn war zeitweisein Richtung Werder voll gesperrt.

Quelle: Julian Stähle

Werder. Am frühen Freitagmorgen kam es auf der Autobahn 10 zwischen Leest und Phöben zu einer Massenkarambolage, in den fünf Pkw, ein Kleintransporter und ein LKW verwickelt waren.

Auf winterglatter Fahrbahn geriet ein Audi ins Schleudern und kam am rechten Fahrbahnrand zum Stehen. Daraufhin versuchten ein folgender Kleintransporter und ein Ford dem Audi auszuweichen. Hierbei touchierten sich jedoch beide Fahrzeuge und kamen ebenfalls am rechten Fahrbahnrand zum Stehen. Infolge dessen bremste ein weiterer nahender Audi-Fahrer. Ein Touran fuhr nun auf diesen Audi auf. Auch diese beiden Fahrzeuge kamen am rechten Fahrbahnrand zum Stehen.

Das Glatteis kam für die meisten Autofahrer überraschend

Das Glatteis kam für die meisten Autofahrer überraschend.

Quelle: Julian Stähle

Ein Lkw-Fahrer, der die Unfallfahrzeuge wahrnahm, hielt an, um zu helfen. Er verließ hierzu sein Fahrzeug. In diesem Moment näherte sich ein Citroen, welcher ebenfalls ins Schleudern geriet und sowohl gegen die linke, als auch die rechte Leitplanke geschleudert wurde.

Fahrzeugteile des Citroen, die umherflogen, trafen auch den 37- jährigen Lkw-Fahrer, welcher hierdurch eine leichte Knieprellung erlitt. Er wurde vor Ort behandelt. Der 64- jährige Citroen-Fahrer musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Es wurden insgesamt vier Pkw abgeschleppt

Es wurden insgesamt vier Pkw abgeschleppt.

Quelle: Julian Stähle

Die Autobahn in Fahrtrichtung Dreieck Werder musste zeitweise voll gesperrt werden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg