Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Golf rast gegen Opel: zwei Verletzte
Lokales Potsdam-Mittelmark Golf rast gegen Opel: zwei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 22.09.2016
Eines der verunfallten Autos. Quelle: Christian Griebel
Anzeige
Pritzerbe

Ein Golf-Fahrer hat auf der Bundesstraße 102 am Mittwochnachmittag in Pritzerbe einen schweren Unfall verursacht. Der 26-Jährige war nach Polizeiangaben um 16.10 Uhr auf der Gegenfahrbahn an einer Verkehrsinsel vorbeigerast. Dabei hatte er offenbar einen vor ihm fahrenden Opel übersehen, dessen ebenfalls 26-Jahre alter Fahrer nach links in die Mühlenstraße in Richtung Innenstadt abbiegen wollte.

Der Golf raste in den Opel. Beider Fahrer wurden bei dem Zusammenprall schwer verletzt. Der Opelfahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt. Rettungskräfte befreiten ihn aus dem Wrack. Sanitäter brachten die Verletzten in ein Krankenhaus.

Die Autos erlitten Totalschaden. Ein Abschleppunternehmen musste die beiden Schrotfahrzeuge bergen. Die Summe des bei dem Unfall entstandenen Sachschadens beträgt nach Polizeiangaben rund 22.000 Euro.

Von MAZonline

Brandenburg/Havel Gemeinde Beetzsee gegen Erhöhung - Steuern wie nach der Wende

Es sollte die erste Steuererhöhung seit 1991 werden. Doch die Gemeindevertreter von Beetzsee haben einen Vorschlag der Amtsverwaltung abgelehnt. Die Grund- und Gewerbesteuern bleiben unverändert. Die Ortsteile Brielow und Radewege stehen finanziell gut da. Zumindest auf dem Papier.

22.09.2016

Es gab zwar Protest, doch keine Randale: Der Bürgerdialog der AfD am Mittwochabend in Werder (Potsdam-Mittelmark) und die Protestkundgebung mit annähernd 40 Teilnehmern verliefen friedlich. Der AfD-Landratskandidat Sven Schröder hatte prominente Unterstützung.

22.09.2016
Potsdam-Mittelmark Gründer des Michendorfer Theaters zieht sich zurück - Zwei Theaterprofis übernehmen die Volksbühne

Jetzt ist es amtlich: Siegfried Patzer, Gründer der Michendorfer Volksbühne, zieht sich zum Jahresende zurück. Das Theaterhaus in der Potsdamer Straße übernehmen zwei Theaterprofis aus Berlin, die am Mittwoch bereits einen gut gefüllten Spielplan für das erste Jahr unter neuer Leitung präsentierten. Im Januar bringen sie eine Kultfigur aus dem Fernsehen auf die Bühne in Michendorf.

21.09.2016
Anzeige