Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Groß Kreutz Hustenanfälle in Turnhalle nach Fußbodensanierung
Lokales Potsdam-Mittelmark Groß Kreutz Hustenanfälle in Turnhalle nach Fußbodensanierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:01 05.12.2018
Der Fußboden der Groß Kreutzer Turnhalle wird erst im Sommer nächsten Jahres noch einmal erneuert. Die jüngste Sanierung war nicht fachgerecht. Quelle: HEIKE SCHULZE
Groß Kreutz

Bei der Erneuerung des Fußbodens in der Groß Kreutzer Turnhalle ist offenbar etwas schief gelaufen. Wie Jörg Schafföner, Fachbereichsleiter für Ordnung, Bauen und Sicherheit in der Gemeindeverwaltung, auf der Sitzung der Gemeindevertreter von Groß Kreutz (Havel) am Dienstag mitteilte, seien die Farb- und Versiegelungsarbeiten nicht fachgerecht ausgeführt worden. In der Folge sei es zu einem „übermäßigen Bodenabrieb“ bei der Nutzung der Halle gekommen.

Schichten wieder abgetragen

Wegen des aufgewirbelten Staubs soll es bei einem Jungen im Sportunterricht zu einem Asthmaanfall gekommen sein.In einem Aushang an alle Nutzer informierte die Gemeindeverwaltung über die eingeleiteten Sofortmaßnahmen. So wurde eine tägliche Reinigung des Hallenbodens angeordnet, um den Bodenabrieb zu entfernen. Doch das reichte offenbar nicht. Deshalb folgte eine Grundreinigung mit einem Abtragen der bereits aufgebrachten Schichten. Dabei seien keine chemischen Mittel zum Einsatz gekommen. Dennoch berichteten Eltern über einen beißenden Geruch.

Die Groß Kreutzer Turnhalle sorgt derzeit für Aufregung. Quelle: HEIKE SCHULZE

Erst am Dienstag soll es zu Hustenanfällen bei zwei Schulkindern gekommen sein. Der Sportunterricht wurde abgebrochen. Wie Fachbereichsleiter Schafföner mitteilte, seien bei der Einsichtnahme in die Produktblätter der eingesetzten Materialien keine Hinweise auf eine mögliche Gesundheitsgefährdung entdeckt worden. Bei mehrfachen Begehungen hätten Mitarbeiter keine auffälligen Gerüche festgestellt. Dennoch soll für mehr Belüftung gesorgt werden. Bürgermeister Reth Kalsow kündigte eine Neuversiegelung des Fußbodens für den Sommer an, um die Nutzung der Halle in den kommenden Winterwochen aufrechtzuerhalten.

Ganzes Sanierungspaket

Die Erneuerung des Fußbodens ist Teil eines Sanierungspakets, mit dem die aus DDR-Zeiten stammende Turnhalle modernisiert werden soll. Für das kommende Jahr will die Kommune weitere 200 000 Euro in die Sanierung der Fassade und die Gestaltung des Außengeländes investieren.

Von Frank Bürstenbinder

Eine Vielzahl kleiner und großer Märkte buhlen in der Region um Besucher. Den Auftakt macht der Weihnachtsmarkt auf dem Neustädtischen Markt. Insgesamt ist die Auswahl groß.

26.11.2018

Die Chronistenvereinigung Potsdam-Mittelmark hat jetzt zum zweiten Mal einen Heimatkalender herausgegeben. In 27 Beiträgen wird das gesamte Kreisgebiet beleuchtet.

15.11.2018

Eine Vielzahl kleiner und großer Märkte buhlen in der Region um Besucher. Den Auftakt macht der Weihnachtsmarkt auf dem Neustädtischen Markt. Insgesamt ist die Auswahl groß.

26.11.2018