Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Grundschule, Kita und Hort – alles an einem Ort
Lokales Potsdam-Mittelmark Grundschule, Kita und Hort – alles an einem Ort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:49 08.12.2015
Im Platanenring soll der Bildungscampus entstehen. Quelle: T. L.
Anzeige
Beelitz

Beelitz will mit Hilfe von Bundesfördermitteln die Vision von einem Bildungscampus im Platanenring verwirklichen. Für das Projekt, hinter dem die Idee steht, die Betreuungsangebote für Kinder vom Krippen- bis zum Grundschulalter an einem Standort zu bündeln, werden gut 1,5 Millionen Euro aus dem Zukunftsinvestitionsprogramm des Bundes beantragt. So haben es die Stadtverordneten jüngst mit großer Mehrheit beschlossen.

Kern des Vorhabens, das insgesamt etwa 3,5 Millionen Euro kostet, ist ein Tausch der Schulstandorte: Die Solaroberschule im Wohngebiet im Platanenring soll in die Gebäude der Diesterweg-Grundschule am Lustgarten ziehen. „Die liegen zentral und in Altstadt-Nähe, sind direkt mit dem Bus zu erreichen und schon deshalb für ältere Schüler, die oft auch aus Nachbarorten kommen, besser geeignet“, so Stadtsprecher Thomas Lähns. Die Grundschüler sollen dafür ins Oberschulgebäude im Platanenring ziehen. Im verkehrsberuhigten Bereich würden sich dann Grundschule, Kita „Kinderland“, Hort, Schulgarten, Turnhalle, Sport- und Spielplätze befinden. Bürgermeister Bernhard Knuth spricht von einer „überdurchschnittlichen Investition in unsere Bildungslandschaft“, mit der eine neue Qualität erreicht werden soll. Am Projekt will die Stadt auch festhalten, wenn es keine Fördermittel geben sollte. Kritik kommt von der GFT-Fraktion. Fraktionschef Gerhard Thiele verweist auf den enormen Aufwand. Die Wiederherstellung der Fachkabinette etwa würde bei einem Schultausch 500 000 Euro kosten. Auch die Toiletten müssten angepasst werden.

Von Jens Steglich

Zwei Euro sind schnell ausgegeben. Wie wäre es mit etwas, das überdauert? Zum Beispiel etwas Kunst aus dem Automaten? Die Malerin Frauke Schmidt-Theilig hat jetzt den ersten Kunstautomaten zum Mattauschhaus nach Teltow geholt. Dort kann sich der Passant rund um die Uhr kleinformatige Kunstwerke ziehen.

09.12.2015
Potsdam-Mittelmark Werder fordert Entscheidung vom Ministerium - Bei der Rettung in der Not stört die Schranke

Seit Jahren drängt die Stadt Werder auf einen Tunnel am Bahnübergang auf der Eisenbahnstraße. Kontrollen haben jetzt ergeben, dass die Rettungswache in der Stadt durch die geschlossene Schranke in 360 Fällen innerhalb eines Jahres die zeitlichen Fristen der An- und Abfahrt nicht einhalten konnte. Das kann im Notfall Leben kosten.

09.12.2015

Der zuletzt als Hotel genutzte Gusthof Klein Glien könnte womöglich zur Unterbringung von Asylbewerbern genutzt werden. Doch eigentlich hatten die Stadtväter von Bad Belzig andere Pläne. Sie wollten das zuletzt als Hotel genutzte historische Gemäuer veräußern. Nun müssen Bausubstanz, Beschluss- und Rechtslage geprüft werden.

11.12.2015
Anzeige