Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Gutshof Klein Glien wird womöglich Asylheim
Lokales Potsdam-Mittelmark Gutshof Klein Glien wird womöglich Asylheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 11.12.2015
Der Gutshof Klein Glien steht seit fast zwei Jahren leer. Quelle: Thomas Wachs
Anzeige
Hagelberg

Der leer stehende Gutshof Klein Glien könnte womöglich zur Unterbringung von Asylbewerbern genutzt werden. Kreisverwaltung Potsdam-Mittelmark und Stadtverwaltung Bad Belzig werden das Ensemble in Augenschein nehmen. „Dann erst lässt sich beurteilen, ob es als Quartier für Flüchtlinge taugt“, sagt Thomas Schulz. Der Fachbereichsleiter iim Landratsamt Bad Belzig hat zumindest den anhaltenden Bedarf bestätigt.

Mit der Information, das Domizil am Fuß des Hagelberges für diese Zwecke in Erwägung zu ziehen, hatte Hannelore Klabunde-Quast (parteilos) jüngst den städtischen Hauptausschuss überrascht. Die Bürgermeisterin selbst jedenfalls könnte sich das gut vorstellen, wie sie sagt. Die Bausubstanz ist nach Aussage von Christoph Grund gut. Laut dem Fachamtsleiter im Rathaus gibt es lediglich ein paar kleine Dachschäden am Nebengebäude zu bemängeln.

Michendorf: Vertrag ruht

Der Kreis Potsdam-Mittelmark beabsichtigt weiter die Anmietung eines Hotels in Michendorf, in dem 250 Flüchtlinge unterkommen könnten. Doch ruht der Vertrag, weil zunächst Eigentümer und bisheriger Pächter ihr Verhältnis klären sollen, wie die Verwaltung im Kreistag Potsdam-Mittelmark erklärt hat.

Während Hans-Peter Goetz (FDP) bereits dazu aufrief, Schadenersatzansprüche gegenüber dem Eigentümer zu prüfen; beantragte die AfD-Fraktion _ mit Verweis auf die ungeklärte Perspektive der Hotelangestellten _ den Aufschub statt die Bestätigung der Eilenentscheidung über den geschlossen Vertrag.

In namentlicher Abstimmung haben 27 Abgeordnete den Standpunkt der Verwaltung bekräftigt, zehn waren dagegen, 13 enthielten sich bei dem Votum.

Die Stadtverordneten hatten im September eigentlich beschlossen, ihr Eigentum veräußern zu wollen. Damit sollte der Vergleich erfüllt werden, der im langwierigen Streit von Arbeits- und Ausbildungsförderungsverein (AAfV) Potsdam-Mittelmark als bisherigem Pächter und der letzten Betreibergesellschaft vor Gericht erzielt worden war. Zu dem Zweck wäre aber noch der Verkehrswert des historischen Gemäuers zu ermitteln. Interessenten hätten im Rathaus von Zeit zu Zeit schon ihr Interesse bekundet berichtete die Verwaltungschefin schon des öfteren.

Anfang 2014 hatte Jaqueline Gramm das 18-Zimmer-Hotel aufgegeben. Fast sieben Jahre lang war sie dort Wirtin gewesen – quasi im Dienst der Immoring-Grundstücksgesellschaft ihres Lebenspartners Harald Thieme.

Weil der Kreis Potsdam-Mittelmark in diesem Jahr knapp 3000 Zuwanderer unterbringen muss, hat er selbst Unterkünfte akquiriert, die im Sommer noch als nicht geeignete eingestuft wurden. Das seit 2012 insolvente Pfötchenhotel in Beelitz-Schönefeld ist demzufolge nun fest eingeplant und einige ehemalige Bauarbeiter-Bungalows abseits von Töplitz sind ebenfalls ins Visier genommen. Ausdrücklich als Notunterkünfte bereits eröffnet sind der Ferienpark Hohenspringe und der AAfV-Verwaltungssitz in Kuhlowitz.

Christian Stein (CDU) hat im Kreistag Potsdam-Mittelmark dargestellt, dass wegen des großen Andrangs mitunter planungsrechtliche Zugeständnisse gemacht werden – beispielsweise mit der Einquartierung in Gewerbegebieten. „Keine Abstriche gibt es bei baurechtlichen und brandschutztechnischen Standards“, versicherte der Vizelandrat.

Von René Gaffron

Drei Verletzte Autoinsassen gab es am Dienstagmittag bei einem schweren Unfall auf der Landesstraße 85 bei Nichel (Potsdam-Mittelmark). Gegen Mittag prallte ein Hyundai frontal gegen einen Baum. Es gab drei Verletzte, lediglich der mitreisende Hund blieb unverletzt.

08.12.2015
Potsdam-Mittelmark Polizeibericht vom 8. Dezember für das Potsdamer Umland - Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Die Serie der Fahrradunfälle in Potsdam und im Umland reißt nicht ab. Zwischen Rehbrücke und Saarmund kam es am Dienstag zu einer Kollision zwischen einem Radler und einem BMW. Der Radfahrer hatte Vorfahrt. Nun liegt er schwer verletzt im Krankenhaus.

08.12.2015
Potsdam-Mittelmark Schülertheater in Bad Belzig - Schneekönigin in neuem Gewand

Einen schöner Mix aus Schauergeschichte und Humor ist die „Schneekönigin“-Fassung, die Bad Belziger Grundschüler in den zurückliegenden drei Monaten einstudiert haben. Wer wissen will, wie die Geschichte ausgeht, ist am Freitag und am Sonnabend zur Aufführung herzlich willkommen.

11.12.2015
Anzeige