Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Imbissverkäufer schlägt Gast mit Hackebeil
Lokales Potsdam-Mittelmark Imbissverkäufer schlägt Gast mit Hackebeil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:17 13.10.2015
Der Tatverdächtige, ein Angestellter des Asia-Imbiss’, wird am Montagabend abgeführt. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Caputh

Mit einem Hackebeil hat ein Verkäufer in einem Asia-Imbiss in der Friedrich-Ebert-Straße in Caputh auf einen Gast eingeschlagen und ihn schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Zu der Bluttat war es am Montagabend gegen 20.50 Uhr gekommen. Gast (36) und Verkäufer (34) waren miteinander in Streit geraten. Grund: die Zeche. Der Gast war mit der Höhe seiner Rechnung nicht einverstanden. So kam es zunächst zu einem Wortgefecht. Doch der Streit eskalierte: Der Imbissverkäufer griff zum Hackebeil und schlug zu. Er traf den Gast an der linken Schulter. Zu diesem Zeitpunkt griffen Zeugen in das Geschehen ein. Sie konnten den Täter überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Die Polizeibeamten nahmen den Imbissverkäufer fest. In seiner Vernehmung gab er die Tat zu. Er habe sich geärgert, weil der Gast seine Rechnungen des Öfteren nicht begleichen wolle. Außerdem habe er ihn ebenfalls angegriffen.

In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft wurde der Tatverdächtige am Dienstag dem Amtsgericht vorgeführt. Es erließ einen Haftbefehl, so dass der Mann in eine Justizvollzugsanstalt gebracht wurde. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern derweil an. Der verletzte Gast kam mit einer stark blutenden Wunde in ein Potsdamer Krankenhaus

Von MAZ-Online

Das kleine Haus in der Kleinmachnower Karl-Marx-Straße 117 gehört der Gemeinde und müsste dringend saniert werden. Doch rechtfertigt der Preis das Unternehmen, wenn man nicht weiß, wie marode das Haus wirklich ist und zu welchem Zweck es aufgemöbelt werden soll?

16.10.2015
Brandenburg/Havel Drei Sanges- und Tanz-Auftritte im Festzelt am Mittelmeer - Von Görzke nach Spanien

Auf in den Süden: 40 Frauen und Männer starten aus Görzke zur Musikreise nach Spanien. Bei Barcelona wollen sie die Besucher eines großen Oktoberfestes mit deutschen Liedern begeistert. Die Cammertänzer zeigen, wie auf märkischen Tanzböden die Post abgeht.

13.10.2015
Potsdam-Mittelmark Neue Werke in der Stadtgalerie Werder - Zwischen Papst und Morgenstern

Die Stadtgalerie Werder zeigt neuerdings Tierisches und Menschliches in Zeichnungen und Skulpturen. Zu sehen sind noch bis zum 9. November Werke von zwei Künstlern, die zwar nicht in Werder leben, sich aber immer wieder gern von der Blütenstadt inspirieren lassen: Carmen Stahlschmidt und Eberhard Linke.

13.10.2015
Anzeige