Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark In mehrere Autos eingebrochen
Lokales Potsdam-Mittelmark In mehrere Autos eingebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:59 04.09.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Plessow

Das Gerätehaus der Feuerwehr in Plessow ist am Sonnabend gegen 13 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten. Ein Kamerad der Wehr hatte das Feuer bemerkt. Die gerufene Wehr konnte das Feuer löschen. Im Innern des Gerätehauses und an der dort befindlichen Ausrüstung entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

Beelitz: Mann vom Zug erfasst – tot

Ein Mann ist am Sonntag gegen 5 Uhr auf der Bahnstrecke zwischen Borkheide und Beelitz-Heilstätten von einer Regionalbahn erfasst worden. Der Mann starb noch am Unfallort. Die Polizei schließt einen Suizid nicht aus. Die Strecke musste für vier Stunden gesperrt werden.

Plötzin: Fahrer schlief – Täter saugten Diesel ab

Während der Fahrer eines Sattelzuges auf einem Platz an der Brandenburger Chaussee in Neu Plötzin in der Nacht vom Freitag zum Sonnabend schlief, haben Unbekannte 400 Liter Diesel aus dem Tank abgesaugt. Die Feuerwehr musste die Diesellache unter dem Tank, die während des Diebstahls entstanden war, behandeln.

Von MAZ online

Wahrsagerin, Monster-Quiz, Streichelzoo, Tanz und einige Programmpunkte mehr prägten das gesellige Dorffest in Schlalach. Tradition ist dabei stets die „Dorf-Olympiade“ mit fünf Stationen. Die maximale Punktzahl errang niemand der insgesamt 42 Teilnehmer, wenngleich der Sieger schon dicht dran war.

04.09.2016
Brandenburg/Havel Wegen des Essens an Autobahnraststätte ausgerastet - Verkäuferin mit Tischen beworfen, dann Auto demoliert

Autobahnraststätte Buckautal-Nord: Am Anfang war da diese Beschwerde, dass das Essen zu teuer sei. Dann flogen Schokoriegel in Richtung Mitarbeiter – am Ende sogar Tische und Stühle. Später lauerten die aggressiven Tätern dem Personal und couragierten Helfern sogar auf.

04.09.2016

Während anderen Ortes sich die Lage längst entspannt hat, schlägt der Streit um die sogenannten Altanschließer-Beiträge in Beelitz jetzt erst richtig hohe Wellen. Die neu gegründete Wasserinitiative mahnt zur Besonnenheit und der Bürgermeister spricht von einer explosiven Stimmung in der Stadt.

02.09.2016
Anzeige