Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Infotafeln über Störche werden enthüllt

Cammer Infotafeln über Störche werden enthüllt

Das Dörfchen Cammer scheint ein wahrer Wohlfühlort für Störche zu sein. Wie der Dorf- und Heimatverein jetzt ausgezählt hat, wurden in den vergangenen 53 Jahren mindestens 96 Jungstörche im Ort aufgezogen und traten anschließend die Reise in die Welt an. Infotafeln sollen jetzt darüber berichten.

Voriger Artikel
Neue Anschlüsse für Vonovia-Mieter
Nächster Artikel
Polizei entdeckt zufällig Profi-Hanfplantage

Störche fühlen sich auch in Cammer sehr wohl.

Quelle: foto: A. trunschke

Cammer. Das Dörfchen Cammer scheint ein wahrer Wohlfühlort für Störche zu sein. Wie der Dorf- und Heimatverein jetzt ausgezählt hat, wurden in den vergangenen 53 Jahren mindestens 96 Jungstörche im Ort aufgezogen und traten anschließend die Reise in die Welt an.

Über die Aufzucht wird seit 1964 Buch geführt. Angefangen hat alles auf dem Horst in der Hauptstraße 41, danach – ab 1978 – ging es weiter auf dem Schlauchturm und seit nunmehr 15 Jahren werden die Vögel im Wiesenweg betreut.

Eine sogenannte Storchentafel, wie sie in anderen Orten üblich ist, gab es in Cammer bislang nicht. Doch das soll sich jetzt ändern: An allen drei Horst-Standorten wird der Dorf- und Heimatverein am Sonntag kleine Infotafeln enthüllen. Am Wiesenweg soll es zudem eine Gesamtübersicht über die Storchenaufzucht in Cammer geben.

Spaziergang am Sonntag, um Tafeln einzuweihen

Die Idee für die Tafeln hatte Vereinsmitglied Gerhard Rettig, der auch den neuesten Horst auf seiner Rinderweide in Eigeninitiative aufgestellt hat. Die Storchentafeln werden vom Dorf- und Heimatverein finanziert. Sie sollen während eines kurzen Spaziergangs enthüllt werden, zu dem der Verein alle Interessierten einlädt.

Start ist in der Hauptstraße 41 bei Familie Kunze, dann geht es weiter bis zum Standort des ehemaligen Schlauchturms und schließlich zum aktuellen Horst. Auch an der Stelle des Schlauchturms war ein Mast mit einem Storchenhorst aufgestellt worden. Jedoch wurde dieser nicht angenommen. Ab und an übernachten dort Störche auf der Durchreise oder die Altstörche, die auf dem Nest am Wiesenweg keinen Platz mehr finden – weil dort bereits Jungvögel Stellung bezogen haben.

Info: Storchenspaziergang in Cammer mit Enthüllung der neuen Infotafeln am Sonntag, 8. Oktober. Treffpunkt: 15 Uhr in der Hauptstraße 41 bei Familie Kunze.

Von Andreas Koska

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg