Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Jugendfeuerwehr neu eingekleidet
Lokales Potsdam-Mittelmark Jugendfeuerwehr neu eingekleidet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 09.02.2016
Neu eingekleidet: die Jugendwehr Dippmannsdorf. Quelle: Privat
Anzeige
Dippmannsdorf

Eine besondere Überraschung brachte der erste Dienst des Jahres für die Jugendfeuerwehr Dippmannsdorf mit sich. Nachdem sich die zwölf Nachwuchsfeuerwehrleute bei der nachgeholten Weihnachtsfeier unlängst beim Bowling ausgetobt hatten, stand beim Abendessen im Gerätehaus Klaus Rettig, der Vorsitzende des Feuerwehrvereins, mit einem großen Paket in der Tür.

Mit dem Inhalt des Paketes wollte der Feuerwehrverein, der sich bei der Förderung des Brandschutzes auch insbesondere um den Nachwuchs kümmert, den Jugendlichen für ihr Engagement danken und sie für die weitere Mitarbeit motivieren. Daher verfügt der Nachwuchs jetzt jeweils über eine nagelneue Überjacke. „Diese Jacken sehen nicht nur schick aus, sondern sind auch wasserabweisend und verfügen über eine Kapuze“, erzählt Christian Knie. „Die Reflexionsflächen der Jacken sorgen für ein deutliches Plus an Sicherheit und durch die verschließbaren Taschen geht nun nichts mehr so leicht verloren“, sagt er. Das herausnehmbare Innenfutter der robusten Jacken erlaubt zudem die Nutzung in allen Jahreszeiten.

Die Grundlage für diese Investition war bereits im vergangenen Jahr gelegt worden. Da hatte sich der Vorstand des Feuerwehrvereins mit den Jugendwarten zu einem Förderantrag bei der Sparkasse entschlossen. Die Bemühungen wurden belohnt, als Ortswehrführer Daniel Habedank und Vereinsvorsitzender Klaus Rettig die Förderzusage in Bad Belzig entgegennehmen konnten. Damit war die Finanzierung der Jacken gesichert.

Die Jugendwarte Christian Benke und Philipp Rettig versichern, dass sich die Jacken in guten Händen befinden.

Von PM

Potsdam-Mittelmark Beelitzer Fraktion drängt auf Rückzahlung der Altanschließer-Beiträge - Nieplitz-Verband soll Stellung nehmen

Die GFT-Fraktion im Beelitzer Stadtparlament drängt auf eine Rückzahlung der Altanschließer-Beiträge, die der Verband „Nieplitz“ kassiert hat. Der Verband, der für Beelitz und Seddiner See zuständig ist, soll zudem Stellung nehmen zur Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, das die rückwirkende Erhebung der Beiträge für grundgesetzwidrig erklärte.

08.02.2016
Potsdam-Mittelmark Busgesellschaft verändert Fahrplan - Bessere Busanbindungen für Nuthetal

Gute Nachrichten für Pendler und Schüler aus den Nuthetaler Ortsteilen Bergholz-Rehbrücke und Saarmund: Die Beelitzer Verkehrs- und Servicegesellschaft (BVSG) hat die Fahrpläne für die Buslinien 611,613 und 624 geändert, um Anschlüsse zwischen Bus und Zug am Bahnhof Rehbrücke und die Schülerbus-Verbindungen zwischen Michendorf und Rehbrücke zu verbessern.

08.02.2016
Potsdam-Mittelmark Berufungsverfahren am Landgericht in Potsdam - Brand in Beelitzer Asylheim: Haftstrafe

Urteil im Berufungsverfahren gegen Björn K., der in der Silvesternacht auf 2013 das damals noch leerstehende Beelitzer Asylbewerberheim angezündet haben soll. Das Landgericht Potsdam verwarf die Berufung von Staatsanwaltschaft und Verteidigung. Der Beschuldigte bleibt in Haft – allerdings nicht so lange wie von erster Instanz festgelegt.

08.02.2016
Anzeige