Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Mann (26) stirbt nach Crash gegen Baum

Unfallreiches Wochenende im Fläming Mann (26) stirbt nach Crash gegen Baum

Mehrere Unfälle ereigneten sich am Wochenende im Fläming. Bei Zixdorf kam ein 26 Jahre alter Autofahrer ums Leben. Die übrigen Kollisionen und sogar ein Überschlag auf der Autobahn gingen indes ohne größere Personenschäden aus.

Voriger Artikel
Bardenitzer Langohren auf dem Laufsteg
Nächster Artikel
Bundesnadel für Züchter aus Ziesar

An der Kreuzung von B 102 und B 246 bei Bad Belzig hat es Sonnabend gekracht.

Quelle: René Gaffron

Zixdorf. Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Sonntag bei Zixdorf ein junger Mann aus Sachsen-Anhalt ums Leben gekommen. Der 26-Jährige aus dem Landkreis Wittenberg war gegen 11.45 Uhr auf der Kreisstraße in Richtung Boßdorf mit einem Opel Astra frontal gegen einen Baum gekracht und eingeklemmt. Der Unfall ereignete sich wenige Meter vor der Landesgrenze in einer leichten Rechtskurve auf regennasser Fahrbahn. Die umfangreichen Ermittlungen zur zunächst noch ungeklärten Unfallursache dauern an. Das Unfallwrack wurde sichergestellt, teilte Carsten Eichmüller, Einsatzleiter der Polizeiinspektion Brandenburg auf Anfrage mit.

Ein  VW-Transporter überschlug sich Sonnabend    auf der A9 kurz vor Niemegk

Ein VW-Transporter überschlug sich Sonnabend auf der A9 kurz vor Niemegk.

Quelle: Feuerwehr Dahnsdorf

Bei einem Überschlag auf der Autobahn 9 ist der Fahrer eines Transporters am Sonnabend leicht verletzt worden. Der 40-Jährige konnte vor Ort behandelt werden. Der Unfall ereignet sich – offenbar nach einem Reifenplatzer – gegen 6.45 Uhr auf der dreispurigen Piste in Richtung Berlin kurz vor der Anschlussstelle Niemegk.
Bei Treuenbrietzen spürten Polizisten am Sonntag den zunächst flüchtigen Fahrer eines verunfallten VW-Transportes auf. Gegen 4.10 Uhr hatte ein Zeuge das in der Brücker Straße in einer Linkskurve gegen einen Baum gekrachte Fahrzeug mit Brandenburger Kennzeichen gemeldet. Die Polizei traf an dem verschlossenen Unfallwrack keine Insassen an. Gegen 10.15 Uhr traf eine Polizeistreife dann den Halter und Fahrer des Transporters an, der auf dem Weg zur Unfallstelle war. Er hatte die Fahrzeugschlüssel dabei. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille.
Bei Bad Belzig gab es am Sonnabend erneut einen Unfall an der Ampelkreuzung der Bundesstraßen 102 und 246. An der Umgehungsstraße krachten gegen 12.15 Uhr ein VW-Polo und ein Toyota-Corolla – durch einen Vorfahrtsfehler der VW-Fahrerin – zusammen. Beide Autofahrererinnen wurden leicht verletzt. Rettungsdienst und Feuerwehr waren am Ort. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 14 000 Euro.

Von Thomas Wachs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg