Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Kanonenofen gerät in Brand
Lokales Potsdam-Mittelmark Kanonenofen gerät in Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 17.10.2016
Quelle: DPA
Anzeige
Geltow

Der Besitzer eines Bungalows in der Meiereistraße in Geltow feuerte Sonntagvormittag einen Kanonenofen an, um die Unterkunft zu heizen. Aus bisher unbekannter Ursache geriet der Ofen in Brand. Dem Eigentümer gelang es, das Feuer mit einem Gartenschlauch zu löschen. Die Feuerwehr wurde trotzdem geholt. Wohnraum und Zwischendecke wurden durch das Feuer zerstört. Der Schaden beläuft sich auf rund 5000 Euro. Eine Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung wurde aufgenommen.

Kleinmachnow: Radlerin von Pkw-Anhänger erfasst

Eine Fahrradfahrerin (36) wartete am Montagmorgen am Stolper Weg in Kleinmachnow neben einem Pkw mit Anhänger auf gleicher Höhe an der Ampel Ecke zum Dreilinder Weg. Als die Ampel auf Grün umsprang, fuhr das Auto an. Der breite Anhänger streifte die Radfahrerin. Sie kam zu Fall, verletzte sich und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Pkw fuhr indes weiter. Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls und Hinweise auf den Pkw mit Anhänger. Hinweise bitte unter Telefon Tel. 0331/55 08 12 24.

Potsdam-Nord: Erst Reifenschaden, dann Kollision mit der Leitplanke

Durch einen Reifenschaden kam der Fahrer eines VW Polo (20) am Montagmorgen auf der A 10 zwischen den Abfahrten Potsdam-Nord und Berlin-Spandau ins Schleudern und rammte die rechte Seitenleitplanke. Rettungskräfte brachten den Mann zur vorsorglichen Untersuchung ins Krankenhaus. Der an Fahrzeug und Leitplanke entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 10 000 Euro. Zeitweise kam es zum Stau.

Beelitz: Nissan-Fahrer alkoholisiert auf Tour

Bei einer Verkehrskontrolle am Platanenring in Beelitz am Sonntagvormittag roch ein Nissan-Fahrer nach Alkohol. Der Atemalkoholtest erbrachte ein Ergebnis von 1,22 Promille. Der 36-Jährige musste eine Bluteprobe abgeben und wurde anschließend wieder entlassen.

Von MAZonline

Auf dem 108 Meter hohen Götzer Berg steht ein Aussichtsturm. Seit 2012 ist die 42 Meter hohe Konstruktion aus Stahl und Holz zu einem touristischen Anziehungsmagneten geworden. Leider auch für Randalierer.

17.10.2016

Susanne Specht und Rainer Gottemeier stellen im Kunstverein Brücke in Kleinmachnow aus. Die beiden Künstler haben die im Gebäude befindlichen Zeitspuren auf sich wirken lassen und auf die so lebendigen Wandflächen durch Hinzufügung ihrer eigens kreierter Objekte uaf ganz besondere Weise reagiert.

17.10.2016
Potsdam MAZ zu Hause ... in Grube, Sacrow und Groß Glienicke - Trotz großer Unterschiede vieles gemeinsam

Die Potsdamer Ortsteile Sacrow, Grube und Groß Glienicke sind höchst unterschiedlich, und doch haben sie Gemeinsamkeiten. Die Einwohnerzahl von Grube und Groß Glienicke wuchs nach 1989 deutlich. Probleme mit dem Durchgangsverkehr haben alle drei Ortsteile. Grube und Sacrow sind vom öffentlichen Nahverkehr teilweise abgehängt.

17.10.2016
Anzeige