Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Erstmals eine Frau an der Spitze
Lokales Potsdam-Mittelmark Erstmals eine Frau an der Spitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 23.11.2015
Kathrin Heilmann ist die neue Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbandes in Kleinmachnow. Quelle: Privat
Anzeige
Kleinmachnow

Erstmals steht eine Frau an der Spitze des CDU-Gemeindeverbandes Kleinmachnow. Bei ihrer turnusmäßigen Vorstandswahl am Wochenende sprachen die Christdemokraten Kathrin Heilmann das Vertrauen aus, den Gemeindeverband zu führen. Heilmann war bisher Stellvertreterin des Vorsitzenden Ludwig Burkhardt, der am 30 Mai dieses Jahres gestorben war.

Kathrin Heilmann gehört seit 2008 der Gemeindevertretung Kleinmachnow an. Dort leitet sie den Werksausschuss des Kitaverbundes und arbeitet im Sozialausschuss sowie im Umwelt-, Verkehrs- und Ordnungsausschuss mit. Die studierte Lehrerin kündigte an, die Politik ihrer Vorgänger fortsetzen, aber auch eigene Akzente für den CDU-Gemeindeverband setzen zu wollen.

Weiterhin bestätigten die CDU-Mitglieder Guido Beermann in seinem Amt als stellvertretender Vorsitzender. Neu in diese Funktion wurden Uda Bastians-Osthaus und Dietrich Rudorff gewählt. Schatzmeister Bernd Krüger, Fraktionschefin Angelika Scheib und 12 Beisitzer komplettieren den Vorstand. HH

Von Heinz Helwig

Den ersten Weihnachtsbaum der Saison schlug Brandenburgs Forstminister Jörg Vogelsänger im Landeswald zwischen Lehnin und Netzen und übergab ihn an Grundschulkinder. Die Landeswaldoberförsterei Belzig lädt Familien dazu ein, ihren eigenen Weihnachtsbaum im Wald auszusuchen und die Säge selbst anzusetzen.

26.11.2015
Bauen & Wohnen Wohnungsgesellschaft Stahnsdorf übergab saniertes Mietshaus - Jetzt mit Blick vom Balkon

In der Potsdamer Allee 62 in Stahnsdorf hat die kommunale Wohnungsgesellschaft (Woges) am Montagnachmittag ein saniertes Mehrfamilienhaus an die Mieter übergeben. Durch die Erneuerung des Daches und des Dachstuhls konnten fünf Wohnungen zurückgewonnen werden, die vorher nicht mehr vermietbar waren. Die Woges investierte rund 1,5 Millionen Euro.

23.11.2015
Potsdam-Mittelmark Mission zur 800-Jahrfeier Saarmunds erfüllt - Kirche bekommt 2016 Turmuhr zurück

Die Mission ist erfüllt: Saarmunds Kirche bekommt 2016 – zur 800-Jahrfeier des Ortes – seine Turmuhr zurück. Die nötigen Spendengelder sind jetzt zusammengekommen, der Auftrag wird in den nächsten Tagen vergeben. Die Turmuhr, die im April 1945 aufgehört haben soll zu schlagen, wird am 3. Juli 2016 feierlich enthüllt.

23.11.2015
Anzeige