Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Kemnitzer Straße ist für eine Woche dicht
Lokales Potsdam-Mittelmark Kemnitzer Straße ist für eine Woche dicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:09 16.08.2017
Die Kemnitzer Straße bekommt in der letzten Woche der Sommerferien eine neue Asphaltdecke. Quelle: dpa
Anzeige
Werder

Von Montag, dem 28. August, bis Freitag, 1. September, ist die Kemnitzer Straße in Werder zwischen Eisenbahnstraße und Elsebruchweg voll gesperrt. Das teilte die Stadtverwaltung am Dienstag mit. Die Straße wird in dieser letzten Woche der Sommerferien einen neuen Asphaltbelag bekommen, erklärte Stadtsprecher Henry Klix.

Stadteinwärts ist sie für diesen Zeitraum deshalb nur bis einschließlich Elsebruchweg frei. Eine Umleitung wird über den Marienstraße und den Hohen Weg ausgeschildert. Auch die Busse fahren diese Umleitung, deshalb werden Ersatzhaltestellen im Hohen Weg auf Höhe Altenkirchweg und im Marienstraße kurz vor der Einmündung Kemnitzer Chaussee eingerichtet. Im Hohen Weg, insbesondere im Kita-Bereich, müssen Autofahrer die Halteverbote beachten. Der Netto-Markt und der Getränkemarkt in der Kemnitzer Straße werden nur über die Eisenbahnstraße erreichbar sein. Am 31. August wird diese Zufahrt aber gesperrt, so die Stadtverwaltung.

Auch für Anwohner gibt es erhebliche Einschränkungen in der Woche. Ab Mittwochabend, 17 Uhr, bis voraussichtlich Freitagmorgen, 7 Uhr, wird es nicht möglich sein, zum Grundstück zu kommen, weil die neue Fahrbahndecke gespritzt wird. Die Anwohner seien darüber bereits informiert.

Von Luise Fröhlich

Striegeln, Satteln, Reiten – auf dem Hof von Rita Peters in Baitz (Potsdam-Mittelmark) können Kinder das ganze Jahr lang Reiterferien verbringen. Meist wird das Angebot von jungen Mädchen wahrgenommen. Die MAZ hat der Anlage und den Kids mit ihren vierbeinigen Ferien-Partnern einen Besuch abgestattet.

16.08.2017

In der Garreyer Kirche sind ab sofort 14 Holzschnitte über den Kreuzweg zu sehen – allesamt Originaldrucke von Walter Habdank, einem der renommiertesten Vertreter der christlichen Kunst in Deutschland. Zu verdanken ist das Geschenk Wolfgang Lubitzsch, der über einen alten Schulfreund an die Kunstwerke gekommen ist.

19.08.2017

Mathias Täge möchte als Direktkandidat der Piraten in den nächsten Bundestag einziehen. Bei der Bundestagswahl am 24. September bewirbt er sich um die Erststimmen im Wahlkreis 60.

16.08.2017
Anzeige