Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Kind bei Autounfall verletzt
Lokales Potsdam-Mittelmark Kind bei Autounfall verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 12.01.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Teltow

Bei einem Verkehrsunfall auf der Mahlower Straße in Teltow ist ein 13-jähriger Junge am Dienstagnachmittag leicht verletzt worden. Nach ersten Aussagen rannte das Schulkind bei roter Lichtzeichenanlage auf die Fahrbahn, um noch einen Linienbus zu erreichen. Hierbei achtete das Kind aber nicht auf ein nahendes Auto. Der Wagen erfasste den Jungen und verletzte ihn leicht an der Hüfte. Der Schüler wurde vorsorglich durch Rettungskräfte behandelt.

Auffahrunfall in Michendorf

Sie war einfach zu schnell: Eine 27-Jährige ist am frühen Montagmorgen in Michendorf wegen überhöhter Geschwindigkeit auf einen an einer Kreuzung der Caputher Chaussee wartenden Kia aufgefahren. Dessen 49-jährige Fahrerin klagte danach über Nackenschmerzen und begab sich nach der Unfallaufnahme zu einem Arzt. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen vom mehreren Tausend Euro.

Glatte Straße: Fahrradfahrerin stürzt

Trotz glatter Straßen ist eine 58-jährige Frau am Montagmorgen mit ihrem Fahrrad durch Teltow gefahren. Aufgrund der Witterungsverhältnisse kam sie in der Neißestraße mit ihrem Zweirad zu Fall und verletzte sich. Die Frau wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Von MAZ-online

Bauen & Wohnen Baubeginn in diesem Frühjahr - Planungsbüro stellt Kirchenneubau vor

Das Architekturbüro Löffler-Kühn hat in der jüngsten Sitzung des Kleinmachnower Bauausschusses den aktuellen Entwurf für den Neubau der evangelischen Kirchengemeinde vorgestellt. Mit dem Bau soll in diesem Frühjahr begonnen werden. Ein Jahr später will die Kirchengemeinde ihr neues Haus einweihen. Die Kosten sollen rund drei Millionen Euro betragen.

12.01.2016

Archäologen haben unter Fundementen der Garreyer Kirche alte Gräber entdeckt. So ist belegt, dass ein früheres Gotteshaus viel kleiner war. Ansonsten war die Aubeut der Forscher eher Mager. Lediglich Glasstücke und einige Münzen, die wohl mal in die Fugen des Fußbodens geraten waren, kamen zu Tage. Die Innensanierung der Kirche startet nun im Frühjahr.

15.01.2016

Zur Seife ist Karina Kunick gekommen, als ein Familienmitglied an Neurodermitis erkrankte. Auf der Suche stellte sie fest, dass selbst in Babyseifen synthetische Duftstoffe enthalten sind. Das wollte die Autodidaktin anders machen. Für ihre Seifen, die sie nun bei der Grünen Woche in Berlin präsentiert, verwendet sie nur pflanzliche Stoffe und natürliche Farbstoffe.

15.01.2016
Anzeige