Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Kinder bringen Spaßvögel unters Volk
Lokales Potsdam-Mittelmark Kinder bringen Spaßvögel unters Volk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:41 27.07.2015
Besuch beim Schmiedemeister Michael Soika: In seiner Werkstatt durfte sich jedes Kind beim Probeschmieden versuchen. Quelle: Privat
Anzeige
Nuthetal

In einigen Geschäften und Arztpraxen in Nuthetal werden Kunden und Besucher jetzt von Spaßvögeln begrüßt. Die lustigen Vögel aus Ton sind das Werk von zwölf Nuthetaler Kindern, die sie unter der Regie der Töpferin Andrea Soika und des Kunstschmieds Michael Soika gestaltet haben. Zum Kunstprojekt, das vom Bundesbildungsministerium aus dem Programm „Kultur macht stark“ gefördert wurde, gehörte auch eine Exkursion zum Schmied. In der Werkstatt von Michael Soika entstanden eine der Brillen von „Siebenauge“ und der Schwanz von „Cindy“. So oder ähnlich haben die Kinder ihre „Spaßvögel“ genannt, von denen ein Dutzend an Gewerbetreibende verschenkt wurden, um Freude in den Ort zu bringen. Bäcker Schüren etwa bekam Spaßvogel „Bäcki Bert“, den Bauarbeitervogel „Willy“ überreichten die Kinder der Rentnerbrigade, die das Mehrgenerationenhaus mit aufbauten. Nur „Leselotte“ steht noch im Zimmer der Bürgermeisterin und warten, bis ihr Platz fertig ist – die Bibliothek, die noch in Bau ist.

Von Jens Steglich

Potsdam-Mittelmark Meerschweine in Groß Kreutz ausgesetzt - Tierfrevel zur Urlaubszeit

In verschiedenen Orten im Landkreis Potsdam-Mittelmark sind zur Urlaubszeit wieder vermehrt Tiere ausgesetzt worden. In Groß Kreutz wurden zum Beispiel fünf alleingelassene Meerschweinchen in einem Karton entdeckt. Das Veterinäramt bittet um Hinweise zu den ehemaligen Besitzern. Das Aussetzen von Tieren kann mit Bußgeldern von bis zu 25 000 Euro bestraft werden.

27.07.2015
Potsdam-Mittelmark Treuenbrietzen: Zickzackkurs durch die Altstadt - Bäckerstraße wird zur Einbahnstraße

Neue Verkehrsführungen müssen Kraftfahrer ab Mittwoch in Treuenbrietzen beachten. Nach Problemen im Begegnungsverkehr wird die Bäckerstraße zur Einbahnstraße. Die Zufahrt von der Großstraße her wird verwehrt. Zudem wird die Nieplitzbrücke am Übergang zur Jüterboger Straße nur noch stadtauswärts passierbar sein. Für Radfahrer gelten die Einbahnstraßen nicht.

30.07.2015
Potsdam-Mittelmark Jetzt rollen in Kleinmachnow die Möbelwagen - Umzug in Schulneubau gestartet

Die Kleinmachnower Grundschule Auf dem Seeberg zieht jetzt in ihren Neubau am Adolf-Grimme-Ring. Pünktlich zum Schuljahresbeginn 2015/16 soll alles fertig sein.

30.07.2015
Anzeige