Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Kinder züchten den Superkürbis
Lokales Potsdam-Mittelmark Kinder züchten den Superkürbis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 08.06.2015
In Stahnsdorf sind die Kinder aufgerufen, den Superkürbis zu züchten. Quelle: Archiv/Bernd Gartenschläger
Anzeige
Stahnsdorf

Zu einem Kürbis-Cup rufen Stahnsdorfs CDU und ihr Vorsitzender Daniel Mühlner alle Kita-Kinder in den sieben Einrichtungen der Gemeinde auf. Gesucht wird der größte und schwerste Kürbis. Dazu besuchte Mühlner unlängst die Kitas, überbrachte ihnen Samen und eine Pflanzanleitung und erläuterte den Kindern das Ziel des Wettbewerbs. „Die Kinder sollen nicht einfach nur einen Kürbis züchten, sondern gleichzeitig die ökologischen Zusammenhänge wie Naturkreislauf und Boden als Lebensraum und Lebensgrundlage kennenlernen“, sagt der Fraktionsvorsitzende. Am wachsenden Kürbis sollen sich die Kleinen auf spielerische und experimentelle Weise Hintergrundwissen aneignen.

Gemeinsam mit Eltern und Geschwistern, Großeltern und Erziehern sollen die kleinen Züchter das Wachstum ihrer Früchte begleiten und dokumentieren. Die jeweiligen Abschnitte ihrer Kürbisse können die Kinder malen, fotografieren und beschreiben. „So kann ein richtiges kleines Forscherbuch entstehen“, empfiehlt Mühlner. Für die beste Dokumentation gibt es unabhängig von der Kürbiswertung einen Sonderpreis.

Die Früchte sollen Mitte Oktober auf einer Erntewaage gewogen und vermessen werden. Wann und wo die Preisverleihung des Kürbis-Cup stattfindet, will Mühlner noch bekanntgeben. Die ersten drei Preisträgergruppen des Wettbewerbs bekommen Gutscheine von jeweils 150 Euro, 100 Euro beziehungsweise 50 Euro. Einzelsieger sollen mit Gutscheinen von jeweils 75, 50 beziehungsweise 25 Euro prämiert werden.

Von Heinz Helwig

Potsdam-Mittelmark 30 000 Besucher feierten Beelitzer Spargelfest - Edles Gemüse lockt Tausende an

Riesenandrang beim Beelitzer Spargelfest: Mehr als 30 000 Besucher wollten am Wochenende wissen, wie gut die Ernte des edlen Gemüses wirklich war. Und sie ließen sich überraschen – von der Spargelkönigin, dem Bürgermeister, Künstlern, Musikern und den legendären Beelitzer Spargelfrauen in ihrer historischen Tracht.

07.06.2015
Potsdam-Mittelmark Klare Worte des Landrates auf dem SPD-Parteitag in Seddiner See - Wolfgang Blasig will es nochmal wissen

Auf dem SPD-Unterbezirksparteitag am Samstag in der Heimvolkshochschule in Seddiner See erklärte Landrat Wolfgang Blasig seine Absicht, erneut für die Funktion des Verwaltungschefs in Potsdam-Mittelmark zu kandidieren. Klare Worte fand Blasig in der Diskussion um die Kreisgebietsreform und die bedrohte Kreisfreiheit der Stadt Brandenburg an der Havel.

07.06.2015
Potsdam Hoffnung für Schuke-Orgelbau - Es geht aufwärts bei Werderaner Firma

Der Tiefpunkt scheint überschritten: Die Traditionsfirma Schuke kämpft sich aus der Insolvenz. Der Orgelbauer hatte wegen ausbleibender Zahlungen aus Russland im Dezember 2014 die weiße Fahne gehisst. Jetzt gibt es Bestellungen aus Lateinamerika – und wahrscheinlich wieder Einnahmen.

07.06.2015
Anzeige