Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Kinderparty im Energiezentrum
Lokales Potsdam-Mittelmark Kinderparty im Energiezentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 22.09.2015
Diese Handpuppen warten auf Energiegeschichten von Kindern. Quelle: Thomas Wachs
Anzeige
Feldheim

Eine Hand voll unternehmungslustiger Puppen möchte gerne Kinderaugen zum Leuchten bringen. Potsdam-Mittelmarks Klimaschutzmanagerin Barbara Ral hat zu einem Schreibwettbewerb aufgerufen. Sie sucht Geschichten, in denen Kasper & Co. sich mit Stromverbrauch, Heizwärme, Fahrrad und Bus oder allgemein mit Klimaschutz befassen. Aufgeführt werden sollen sie sodann mit den fröhlichen Handpuppen. „Die zehn besten Geschichten werden am 27. Oktober prämiert“, kündigt Barbara Ral an. Unter allen Einsendern werden außerdem zehn Kindergeburtstagspartys im Neue Energien Forum Feldheim (NEFF) verlost.

Die jungen Ehrengäste und ihre Eltern können dabei wählen zwischen den Programmpunkten Bioenergiespiel, Experiment mit Biogas und dem Besuch eines Windrades. Zudem können Puppentheater stattfinden, Lagerfeuer genutzt oder warme Honigmilch aus dem Solarofen genossen werden. Auch das Basteln oder Malen mit Energie- und Klimabezug stehen auf dem Programm. „In den Räume des Neff haben die Geburtstagskinder auch viel Platz zum Toben – drinnen wie draußen“, erklärt Barbara Ral. „Die Eltern können unterdessen in Ruhe Kaffee oder Tee genießen“, so die Idee der Klimaschutzmanagerin. Die Party-Termine verwaltet der Förderverein des Neue Energien Forum Feldheim.

Info Der Förderverein ist zu erreichen über Peggy Kappert, 033747/61 97 58. Energie-Geschichten können eingereicht werden per E-Mail an barbara.ral@klimaschutz-pm.de.

Von Thomas Wachs

Potsdam-Mittelmark Sperrung der B2-Ortsumfahrung - Staualarm in Beelitz und Umgebung

Bewohner der Stadt Beelitz und einiger umliegender Dörfer erfahren gerade, wie viel Verkehr dauerhaft durch die Ortszentren rollen würde, wenn die B-2-Ortsumfahrung nicht gebaut worden wäre. Die Entlastungsstraße ist wegen Bauarbeiten momentan gesperrt. Besonders wegen der vielen Lkw sind die Anwohner genervt.

22.09.2015
Potsdam-Mittelmark So kann Integration laufen - Der Flüchtling als Praktikant

Wer helfen will, kann Geld, Kleidung, Fahrräder oder anderes für Asylbewerber spenden, diese zu Behörden und Ärzten begleiten oder beim Deutschlernen unterstützen. Die Rechstanwältin Katharina Storch in Kleinmachnow hilft auf ihre Weise: Sie hat Rigobert Bashisha eine Praktikumsstelle in ihrer Kanzlei angeboten und der Mann aus dem Kongo hat angenommen. Inzwischen hat der 36-Jährige sogar eine Ausbildung begonnen.

22.09.2015
Kultur Neuer Thriller von Vincent Kliesch - Der Filmpark-Moderator als Autor

Vincent Kliesch, seit bald acht Jahren Moderator im Filmpark Babelsberg, hat einen neuen Thriller geschrieben. „Im Augenblick des Todes“ ist der zweite spannende Fall des Berliner Hauptkommissars Severin Boesherz. Wie viele Opfer sind wir bereit, für die Liebe zu geben? Diese Frage zieht sich durch den Thriller.

24.09.2015
Anzeige