Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Kitas dürfen mehr Kinder aufnehmen
Lokales Potsdam-Mittelmark Kitas dürfen mehr Kinder aufnehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 10.10.2018
Die Damsdorfer Kita bekommt einen Anbau. Dann liegt die Kapazität dauerhaft bei 150 Plätzen. Quelle: Christine Lummert
Kloster Lehnin

Für ein weiteres Jahr hat das Landesjugendamt Ausnahmegenehmigungen für die kommunalen Kitas in Kloster Lehnin erteilt. Damit können die derzeit sehr nachgefragten Einrichtungen weiterhin mehr Kinder aufnehmen, als in der ursprünglichen Betriebserlaubnis vorgesehen. Danach darf die Lehniner Kita 99 Kinder aufnehmen, in Grebs sind es 43, in Damsdorf 150 und in Göhlsdorf 39 Kinder.

Bei Zuzüglern beliebt

„Mit Ausnahmegenehmigungen werden die Kapazitätsprobleme auf Dauer nicht gelöst“, sagte Vize-Bürgermeister Berthold Satzky in der jüngsten Sitzung des Sozialausschusses. Grund: Kloster Lehnin und seine Ortsteile erfreuen sich bei Zuzüglern großer Beliebtheit. Die Zahl der Einwohner ist längst deutlich über 11 000 geklettert. Vor einigen Jahren lag die Einwohnerzahl bei 10 600. Es gibt wieder viel mehr Kinder im Kita-Alter.

Die Göhlsdorfer Kita steht ganz oben auf der Sanierungsliste von Kloster Lehnin. Quelle: Frank Bürstenbinder

Eine Reaktion auf die Zunahme junger Familien ist der anstehende Anbau für die Kita in Damsdorf. „Die Planung ist durch. Wir warten eigentlich nur auf die Baugenehmigung“, sagte Bürgermeister Uwe Brückner der MAZ. Von den rund 800 000 Euro Gesamtkosten werden 60 Prozent gefördert. Allerdings bringe der Anbau nicht spürbar mehr Plätze. Der Anbau sei Voraussetzung, um die 150 Plätze dauerhaft zum Bestandteil der Betriebsgenehmigung machen zu können, so der Bürgermeister.

Göhlsdorf ist an der Reihe

Ohne Fördermittel muss die Kommune die bevorstehenden Sanierungsarbeiten der Kita in Göhlsdorf stemmen. Dafür sind zunächst 300 000 Euro vorgesehen. Dabei geht es zunächst darum, den Zustand des Hauses zu verbessern. Noch vor einigen Jahren hatte der Landkreis die Schließung der Einrichtung empfohlen. Nun wird unter anderem eine neue Heizung eingebaut, die Kita bekommt eine neue Terrasse, ein neues Eingangsdach ist ebenfalls geplant.

Der Kinderboom ist längst auch bei den Schulen angekommen. Damsdorf gilt als gesicherter Grundschulstandort. Durch interne Umbauten wird zusätzlicher Unterrichtsraum gewonnen. Der Lehniner Schulcampus steht kurz vor dem Baustart eines Anbaus an die Gesamtschule. Die 7. und 8. Klassenstufe ist schon fünfzügig.

Von Frank Bürstenbinder

Noch bis zum 10. November können sich Frauen aus dem Fläming für ein besonderes Ehrenamt bewerben. Der Bund der Flämingköniginnen sucht eine neue Anwärterin.

09.10.2018

39 Männer und Frauen haben als Silbermeister eine Auszeichnung der Handwerkskammer Potsdam erhalten. Einer von ihnen ist Peter Janeck aus Brandenburg. Er führt heute einen Betrieb mit 18 Leuten.

09.10.2018

Xenia Höfel besuchte sechs Jahre die Staatliche Ballettschule Berlin. Nun trainiert sie das Männerballett des Lehniner Carnevalsvereins und erhielt jetzt eine Auszeichnung dafür.

09.10.2018